Kummerfelder SV

eingetragener Verein seit 1960

CategoryFußball

Klarer 4:0-Sieg gegen FTSV Altenwerder !

Das waren eingeplante Punkte und Tore gegen den abgeschlagenen Tabellenvorletzten FTSV Altenwerder.
Heute war das Team aus Altenwerder total überfordert und das Ergebnis spiegelt die Überlegenheit unseres Teams nur unzureichend wieder. Es hätten 6 oder mehr Tore sein können und vielleicht tut uns dieser etwas leichtfertige Umgang mit den zahlreichen Torchancen nochmal sehr weh, wenn das Torverhältnis  am Ende eine Rolle beim Verbleib in der Landesliga Hammonia  spielen sollte.

Bis dahin fließt allerdings noch viel Wasser die Elbe runter.  Wir haben heute jedenfalls bewiesen, dass wir Pflichtaufgaben  problemlos lösen können  und nach der unerwartet starken Leistung in Lokstedt vorige Woche und dem heutigen Sieg mit nunmehr 16 Punkten sind positive Zeichen gesetzt. Weiterlesen →

Unerwarteter 2:0 – Auswärtssieg gegen Altona 93, 2.!

Einfach großartig , unsere Jungs; Mit cleverem Spiel und wunderbarer kämpferischer Einstellung holen wir die drei Punkte gegen ein junges und dynamisches, technisch starkes  Altona 93Team, dass aber total vergaß, den Weg zum Torerfolg viel konsequenter zu suchen. Wie das geht, konnten sich die Altonaer  zweimal bei Torben Hein anschauen: Situation erkennen, energisch nachsetzen , kraftvoll und kompromisslos abschließen, so steht  das im Lehrbuch für erfolgreichen Fußball ! Torben jetzt mit schon 5 Treffern  auf Platz 4 der Torjägertabelle; aber trotzdem heute nicht unser alleiniger Matchwinner ! Weiterlesen →

5:1-Sieg gegen Victoria II trotz Ausfall wichtiger Stammspieler !

Wieder eine dicke positive Überraschung unseres Landesligateams am Freitagabend auf der Hoheluft beim Hamburger Traditionsclub Victoria ! 5:1-hiess es am Ende, ein schier unglaubliches Ergebnis gegen eine Mannschaft, die bisher nach zwei Siegen und einem Unentschieden deutlich höher eingeschätzt werden musste. 

Und das, nachdem bei unserem KSV die Stammkräfte Enzo Simon, Torben Hansen, Jannik Eggerstedt, Dominik Berlin, Jannik Asmussen, Marcel Braun, Marco Guillery  aus unterschiedlichen Gründen nicht spielen konnten.

In solchen Fällen muss man eben aus der Not eine Tugend machen und den jüngeren, noch nicht landesligaerfahrenen Spielern eine Chance geben und diese haben ihre Chance hervorragend genutzt! Weiterlesen →

Pflichtsieg mit 4:1 gegen HNT lässt KSV aufatmen

Wohl dem, der einen Enzo Simon hat, können die KSV Fans heute intonieren und das völlig zu recht. Gleich viermal überwand der abgezockte KSV- Stürmer den guten Gästetorwart Frin Julian Nürnberg in einer ansonsten recht nervösen Partie, in der für beide Mannschaften viel auf dem Spiel stand.
Gut. dass wir in diesem wichtigen Spiel einen nach langer Verletzungspause erstmalig wieder voll einsatzfähigen Enzo Simon hatten. der sich in der 30. Spielminute mit einer Klasseleistung energisch durchsetzen konnte und mit fulminantem Abschluss in den Winkel zum 1:0 traf, dann in der 2. Weiterlesen →

Großartige Partie unseres 2. Liga-Teams gegen Landesligisten Altona 93 2.

Damit hatte wohl niemand gerechnet: Unser 2. Ligateam erkämpft sich gegen den hohen Favoriten Altona 39 2. im HOLSTEN -Pokal über 90 Minuten  ein torloses Remis und verliert erst im Glücksspiel “ Elfmeterschießen “  mit 2:4 !

Was für eine grandiose Leistung unseres Teams gegen einen scheinbar übermächtigen Gegner aus der Landesliga  Hammonia . Die taten sich  mehr als schwer gegen ein von Trainer Andre Otto glänzend eingestelltes und motiviertes Team, sodass nicht viel mehr als ein Lattentreffer bei ihrem Spiel heraus kam und die durchaus vorhandene spielerische Überlegenheit ein ums andere Mal von unserer famosen Abwehr gebremst wurde.  Weiterlesen →

Kein so dolles Spiel, aber volle Dramatik beim 3:3 Remis gegen Paloma 2 !

Das war nix für schwache Nerven, heute auf dem wieder gut besuchten Kunstrasenplatz am Ossenpadd. Dabei war das ein doch herzlich schwaches Landesligaspiel, das irgendwie auch keinen Sieger verdient hatte. Gegen die 2. Mannschaft des SC Paloma sollte heute der erste Sieg her, allerdings mit einer deutlich dezimierten Mannschaft, in der Jannik Eggerstedt, Moritz Brandis, Jannik Asmussen nicht zur Verfügung standen und die Auswechselspieler Enzo Simon und Dominik Berlin, wenn überhaupt, nur für einen Kurzeinsatz gebracht werden konnten. 

 So entwickelte sich ein Spiel, das von vielen Abspielfehlern und selten klaren Aktionen auf beiden Seiten geprägt war, wobei die „Tauben“ aus Hamburg  spielerisch, läuferisch den besseren Start hinlegten und demzufolge bereits in der 2.Spielminute Weiterlesen →

1:3-Niederlage gegen Niendorfs 2. nach 1:o Führung zur Halbzeit

Das lief erstmal alles wie gehabt: 1:0-Führung für unseren KSV durch Jannik Asmußen und ab 70.er Minute der Ausgleich für Niendorf und zwei weitere Tore in den Schlussminuten (74. und 90. Spielminute). Ein derartiger Spielverlauf kommt allen KSV Fans bekannt vor:  Nach langer Führung ein Spiel doch noch aus der Hand zu geben, haben wir gerade mehrfach erlebt, gegen Rantzau im Punktspiel ( bis „Strucki“ wenigstens das Unentschieden retten konnte) und im Pokal gegen den ETV, von denen eine Hamburger Zeitung schreibt, das die sich den Sieg in Kummerfeld nach 0:2 -Rückstand „erzittert haben“.  Weiterlesen →

5:3-Erfolg unserer 2. Liga gegen SC Egenbüttel 2 im Holsten-Pokal nach Elfmeterschießen !

Das lässt sich doch gut an: Unsere 2. setzt sich gegen das klassenhöhere Team aus der Bezirksliga Nord im Elfmeterschießen durch und feiert ausgelassen diesen Erfolg nach einer guten Leistung völlig verdient. In keiner Phase hat man etwas von einem Klassenunterschied gesehen und die Führung durch Seymen Tokay war eigentlich  überfällig . Schmeichelhaft der Ausgleichstreffer für die Egenbüttler, vorher hätten wir schon  alles klar machen müssen, hatten aber Probleme im Abschluss und waren hinten einmal nicht aufmerksam genug.
Dennoch ein erster Erfolg auch für den neuen Trainer Andree Otto, der seine Mannschaft heute klug eingestellt und motiviert hat . Weiterlesen →

Waaahhnsinn ! Wieder 2:1-Erfolg gegen Tabellenvierten Eintracht Lokstedt !!

Damit haben wir nun wirklich nicht gerechnet: Das unser taktisch super eingestelltes Team es tatsächlich schafft, dem spielstarken Gegner aus Hamburg Lokstedt zum zweiten Mal in dieser Saison drei Punkte abzuknöpfen.

 Einfach großartig, wie unsere Mannschaft aus dem siegreichen Spiel beim SC Nienstedten am vergangenen Spieltag so viel Selbstvertrauen  mitgenommen hat, um dem heute sicher spielstärkeren Gegner ein Rätsel nach dem anderen aufzugeben.  Die 1:0-Führung durch Mika Jan Mettler schon in der 13.Minute mit konsequentem Abschluss, eine dann  grandiose Abwehr ,  die bis zur Pause wenig zugelassen hat und in der zweiten Hälfte genau da  bis zur 87. Weiterlesen →

3:2-Auswärtssieg beim SC Nienstedten lässt den KSV feiern !

Unglaublich aber wahr: Wir nehmen nach einer Superleistung des gesamten Teams die drei Punkte mit nach Kummerfeld und sind absolut happy! 

Immerhin hat der SC Nienstedten in den letzten beiden Spielen zweimal gewonnen und dabei 17 (!!) Tore erzielt. Und sofort nach dem Anpfiff  sah es auch danach aus, als sollten die enorm agilen jungen Stürmer des SC N auf dieser Welle weiterreiten. Immerhin konnten unsere Jungs bis zur 15. Minute das 0:0 halten; aber dann fiel das 1:0 und nach einem krassen Fehler in unserer Abwehr das 2:0 und die wirbelten weiter, hatten eine Torchance nach der anderen; aber um Minute zu Minute wurde unsere Abwehr sicherer und auch nach vorne hin ging nun der eine oder andere Konter. Weiterlesen →