Kummerfelder SV

eingetragener Verein seit 1960

KategorieFußball

Aus der Traum: kein Aufstieg in die Landesliga Hammonia !

Das ist die vom „außerordentlichen Verbandstag des Hamburger Fußballverband (HFV)“ am 22.10.20″ geschaffene Sachlage;

  1.  im Bereich des HFV wird es keinen Regelaufstieg der Tabellenzweiten aus den Ligen  (im Gegensatz  zur Regelung in Schleswig-Holstein und Niedersachsen) geben,

2.  „Nachrücker“ von Tabellenzweiten in die nächsthöhere Spielklasse wird es nur     geben, wenn die definierte  Sollstärke der Staffel, in die aufgestiegen werden könnte,  nicht erreicht wird.

Damit trifft uns diese“coronabedingte“ Neuregelung gleich doppelt: Als klarer Tabellenzweiter der Bezirksliga West und bestplatzierter Zweiter  aller vier Bezirksligen wird uns die ohne diese „Coronaregelung“ (fast) sichere Aufstiegschance in die Landesliga genommen und wir profitieren auch nicht von dem angekündigten freiwilligen Rückzug eines Clubs aus der Landesliga Hammonia in die Bezirksliga, weil die Sollstärke der Staffel von 16 Vereinen damit immer noch nicht unterboten wird. Weiterlesen →

Es kommt wieder Leben auf unsere Sport- und Freizeitanlage !

Nein, vorbei sind sie noch nicht ganz, die lähmenden Coronazeiten mit allen negativen Auswirkungen auch auf den Sport in unserer Gemeinde.
Aber im Rahmen der gegebenen Regeln, an die wir uns selbstverständlich konsequent gehalten haben und weiter halten werden, freuen wir uns über die aktuellen Lockerungen, die so langsam wieder einen regelmäßigen Trainings- und Sportbetrieb in allen Sparten auf unserer vorbildlichen Sport- Freizeitanlage Am Ossenpadd ermöglichen.
Toll zu sehen, wie der neue Kunstrasenplatz von den Kindern und Jugendlichen für das Fussballtraining genutzt wird, wie kreativ unsere Trainer das vorgeschriebene kontaktfreie Training interpretieren und wie viele Eltern oder Angehörigen die Trainingszeiten am Rande verfolgen. Weiterlesen →

grandioser Erfolg für den KSV – Ligafußball !

Das eine unserer Ligamannschaften im Fairplay – Wettbewerb Erfolg hat, kennen wir schon aus der Vergangenheit.
Das aber gleich beide Ligamannschaften in ihren Ligen das jeweils fairste Team stellen, ist auch für uns ein Novum.
Sich gegen 63 Bezirksligakonkurrenten und 126 aus der Kreisliga im Faiplaywettbewerb durchzusetzen ist schon an sich ein stolzer, nahezu unglaublicher Erfolg, der an diesem Beispiel zeigt, wie in Kummerfeld gearbeitet wird: Konzentriert, diszipliniert und zwar in jeder Spielsituation und in jeder Trainingseinheit. Das ist ein Verdienst unseres Trainerteams, allen voran Cheftrainer Nils Hachmann, der einen Großteil seiner Jungs bereits seit Kindesbeinen betreut und mit seiner von allen akzeptierten Autorität den Grundstein für diese sportlichen Erfolge gelegt hat. Weiterlesen →

Es ist vollbracht: Der Kunstrasenplatz Am Ossenpadd wartet auf seine Einweihung und – endlich – Eröffnung der Spielsaison!

Jetzt haben wir ihn und können ihn nicht nutzen. Wie das Leben so spielt, in diesem Fall einen höchst unangenehmen Blues namens Coronavirus, der zunächst mal das gesamte soziale Leben ausser Kraft setzt.
Bleiben wir optimistisch und hoffen auf ein baldiges Ende dieser Pandemie, die da über uns gekommen ist. Damit es endlich losgehen kann. Das wird auch Zeit, denn schon sind die ersten illegalen Nutzer da, die allen Verboten zum Trotz glauben, sie können in Kummerfeld machen, was sie wollen und der neue Kunstrasenplatz gehöre ihnen. Weiterlesen →

Wir berichten weiter über das Geschehen im KSV im Zeichen der Coronakrise !

Auch wenn das Leben jetzt fast vollständig von diesem fatalen Coronavirus fremdbestimmt ist, gibt es immer noch Themen, die unser Vereinsleben und das drumherum betreffen und die vielleicht mal ein wenig von der manchmal schon sehr  nervigen Beschäftigung mit dieser Bedrohung Coronavirus ablenken.

Erfreulich die Informationen über den Fortgang der Arbeiten an unserem Kunstrasenprojekt nach der langen und ungewöhnlichen Regenpause.

Wir veröffentlichen die in den kommenden Wochen geplanten Arbeitsschritte:

KW 13 : Einbau der ungebundenen Tragschicht und Überarbeitung der Einfassungskanten sowie der Pflaster- und Plattenbelege
Anmerkung: Diese Arbeiten sind teilweise bereits abgeschlossen. Weiterlesen →

Corona auf dem Fußballplatz

Nix geht mehr beim KSV und der SG BorKum

Kein Training und kein Spielbetrieb.

Der Ball ruht erst mal bis Ostern.

Dann sehen wir weiter

Bis dahin bleibt gesund !!

Was tut sich aktuell in der Fußballsparte des Kummerfelder SV ?

Da bewegt sich einiges in der punktspielfreien Zeit und das nicht nur im sportlichen Bereich.
Das auf Sportbauten spezialisierte Unternehmen Joachim Weitzel aus Tornesch hat den Umbau des Grandplatzes in einen modernen Kunstrasenplatz am 13.1.2020 aufgenommen und gleich losgelegt, wie sonst nur die bekannt schnelle Kummerfelder Feuerwehr. Schon nach der zweiten Bauwoche verkündete der Bauleiter der Firma, Herr Knoche, dass, wenn das Wetter so anhält,  in etwa. 6 Wochen mit der Fertigstellung des Kunstrasenplatzes gerechnet werden könne. Wow, das war mal ne Ansage,  nur, das Wetter hielt nicht so wie zu Baubeginn und nach starken Regenfällen muß nun erstmal eine Phase des Abtrocknens eingelegt werden. Weiterlesen →

eine „kleine Nachlese“ zum RAVO Cup 2020……………

Wie schon in den den Vorjahren gibt es auch diesmal so einiges an kleinen Storys, amüsanten, manchmal auch etwas ärgerlichen; aber immer informativen Vorkommnissen im Zusammenhang mit unserem jetzt schon traditionellen 3-Tage-Turnier:

……. zum besten Spieler des Turnieres wurde Hassan Zarei vom Turniersieger SV Rugenbergen gewählt. Wir finden , eine gute Wahl: Was für ein wunderbarer Techniker auch mit tollen Abschlussaktionen! Für Fußballkenner eine Augenweide ! Glückwunsch, Hassan Zarei !

……. bester Torwart des Turnieres wurde , auch völlig zu Recht, unser KSV Keeper Yannik Neumann mit einer Reihe von phantastischen Reaktionen und Paraden, nicht nur beim abschließenden Neunmeterschießen um Platz 3. Weiterlesen →

Gelungene Jahresabschluß- und Weihnachtsfeier der KSV-Herren im Fußball !

Das hat es auch lange nicht mehr gegeben; Gleich alle drei Herrenmannschaften, die „alten“ Herren und die beiden Ligamannschaften vereinbarten sich zu einer gemeinsamen Feier im KSV- Vereinsheim von Astrid und Sylvia und mit 88 Anmeldungen entstand zunächst mal ein nicht kleines organisatorisches und logistisches Problem. Beeindruckend aber, wie die Organisatoren dieses gelöst haben. Großes Kompliment an Tim Finnern und sein Team ! Okay, es war ziemlich eng ; aber gerade die machte dann eine Atmosphäre der „engen“ Gemeinschaft aus , die diesen Verein und speziell die Sparte Fußball so auszeichnet. Weiterlesen →

Glatter 5:1-Erfolg gegen den Tabellenletzten SV Eidelstedt

Ganz so einfach, wie es in der Überschrift klingt, war es denn heute auch nicht. Der ESV zeigte sich insgesamt gegenüber dem Hinspiel  verbessert und hatte auch einige Möglichkeiten. Gegen das Tempo unserer Angriffsaktionen war dann allerdings  kein Kraut gewachsen und so stand es nach einer halben Stunde schon 2:0, als Torben Hein  elfmeterreif im Strafraum angegangen wird und Aleksa Basta den fälligen Elfer (ziemlich) sicher verwandelt und der heute sehr positiv auffallende Marcel Braun dann mit einer bildschönen Einzelaktion das 2:0 nachlegt. Weiterlesen →