Kummerfelder SV

eingetragener Verein seit 1960

KategorieFußball

Knapper 3:2-Erfolg nach 0:2-Rückstand gegen starke Hörnerkirchner !

Warum ist Fußball die Sportart Nr. 1 weltweit und vor allem bei uns in Deutschland? Weil es in allen Ligen und überall auf der Welt Spiele wie heute gibt, in dem ein Team zunächst überhaupt nicht ins Spiel kommt, sich gleich zu Beginn mehrfach (sehr gekonnt) vom Gegner auskontern lässt und dann doch mit unbändigem Einsatz und dem Wachrufen der eigenen Spielkultur einen 0:2-Rückstand in einen 3:2- Sieg wandelt.
Das weckt zumindest bei  (ur)älteren Fussballfan Erinnerungen an das Jahr 1954 und das legendäre WM-Endspiel gegen die Ungarn mit einem fast gleichen Spielverlauf und dem 3:2-Sieg auch nach einem 0:2-Rückstand! Weiterlesen →

2:0 -Auswärtssieg beim TBS Pinneberg – unsere Serie hält !

Das Wichtigste zuerst:  Unsere Erfolgsserie hält weiter an und funktioniert auch dann, wenn es wie heute mal nicht so glanzvoll läuft wie in den letzten Spielen. Heute war das mehr ein Arbeitssieg gegen einen gut eingestellten Gegner mit einigen wirklich guten Fussballern in ihren Reihen. Die verstanden es nur nicht, ihre spielerischen Möglichkeiten in Torerfolge umzusetzen und verloren sich im Verlaufe des Spiels immer mehr in fruchtlose Einzelaktionen. Wir hingegen fanden nur schwer ins Spiel, zeigten jedoch im weiteren Verlauf die Qualität einer Mannschaft, die auch an solchen Tagen weiss, wie man zum Erfolg kommt. Weiterlesen →

Ungefährdeter 4:0 Sieg in Heidgraben, 2:1-Erfolg unserer Zweiten in Rugenbergen!

So langsam gehen auch dem Berichterstatter die Superlative aus, was die Erfolgsquote unserer Ligamannschaften in dieser Saison angeht. Davon später mehr.
Beginnen wir mal mit dem 6:0-Erfolg unserer  U16, also der jungen B-Jugendmannschaft, am Sonnabend gegen den unmittelbaren Konkurrenten FC Farmsen. Grandios, wie wir uns mit starkem Konterspiel und klasse herausgespielten Toren in jeder Hinsicht verdient durchgesetzt haben. Mal sehen, wie das mit diesem hoffnungsvollen Jugendteam so weiterläuft. Am Sonnabend hat jedenfalls alles einschließlich der Bank und des hervorragenden Coachings einen grossartigen Eindruck gemacht. Weiterlesen →

Glanztag für Kummerfelder Herrenfussballer !

Na, solche Tage wünscht man sich häufiger:  Da gewinnt unser Alt-Herren-Team, („junge Senioren“ wäre treffender)  am Sonnabend 1:0 durch ein   Tor Sören Brinkmann gegen den bisherigen Spitzenreiter FC Roland  Wedel. Am Sonntag  gelingt unserer 2. Ligamannschaft in der Kreisliga 8 ein knapper, aber verdienter 4:3-Erfolg  (Tore Jonas Lienau, Ole Fankhänel, Eigentor Heidgraben 2 und der Siegtreffer durch einen grossartigen „Heber“ von Chris Klengel) gegen den bisher deutlich besser platzierten Heidgrabener SV II.

Und dann setzt unser Ligateam  mit einem 2:0 – Erfolg gegen den MTV Hetlingen  dem ganzen noch die Krone auf,   Aleksa Basta zum 1:0 und und der wieder sehr agile   Leif Lembke mit dem spielentscheidenden Treffer zum 2:0 sichern den dritten „zu Null“ -Sieg in Folge gegen ein spielstarkes Hetlinger Team, das aber so gut wie nie den Weg zu einem Torerfolg fand und darum geht es ja schließlich im Fußball.  Weiterlesen →

Auch der bisherige Spitzenreiter chancenlos gegen unser Team: 0:4 Auswärtssieg mit einer weiteren Klasseleistung!

Nach zwei überzeugenden Auswärtssiegen in Hamburg können wir mal ein Resümee ziehen:
Das war eine heilsame Niederlage gegen Rasensport Uetersen auf heimischen Gelände. Danach hat unser Team in wirklich grossartiger Weise zu den Tugenden zurückgefunden, die es schon in der zweiten Hälfte der letzten Halbserie gezeigt hat. Mit schnellem Konterfussball aus einer sicheren Abwehr heraus und dem Top-Torwart der Liga Torchancen wie am Fließband zu produzieren, die zwar nicht alle zu Toren führen; aber dem Gegner deutlich aufzeigen, dass er heute in fast allen Belanges des Fußballes ein Problem hat, mit dem Tempo, der läuferischen Überlegenheit, der kämpferischen Einstellung  und den spielerischen Mitteln einer Mannschaft, die auf jede Aktion des Gegners eine überzeugende Antwort hatte. Weiterlesen →

Glatter 5:0 – Auswärtssieg bei SC Sternschanze 2 !

Selten hat sich ein Kummerfelder Ligateam so schnell und so gründlich nach einer doch ziemlich deutlichen Heimschlappe gegen den Titelfavoriten Raspo Uetersen rehabilitiert.
Mit dem 5:0 bei den auch nicht schlechten Sternschanze 2 Kickern trat unser Team mit dem deutlich erkennbaren Willen auf, zu zeigen, was in diesem Team wirklich steckt. Und das war heute wieder allererste Sahne für Bezirksligaverhältnisse. Zunächst mit kämpferischem Dagegenhalten auf jeder Position, mehr und mehr aber auch mit spielerischer Brillanz und physischer Überlegenheit. Es war eigentlich nur eine Frage der Zeit, wann sich diese Überlegenheit zählbar in Torerfolgen umsetzen sollte. Weiterlesen →

Lehrstunde für unser Ligateam: glatte 0:4-Niederlage gegen Rasensport Uetersen

Da beisst die Maus keinen Faden ab: Das war heute eine bittere Pille gegen einen allerdings taktisch hervorragend eingestellten Gegner, der uns in dieser Partie nun wirklich in allen fussballerischen Belangen deutlich überlegen war. Da hilft es auch nichts, dass wir ersatzgeschwächt in diese Partie gehen mußten. Unser zuletzt überragender Stürmer Leif Lembke hatte sich irgendwo irgendwas am Knie eingefangen und war nicht einsatzfähig. Und alle anderen eingesetzten Spieler, waren zwar bemüht, sind aber nie zu dem Spiel gekommen, das uns in der Vergangenheit so ausgezeichnet hat. Weiterlesen →

Glatter 4:1-Erfolg beim Tabellenletzten SV Eidelstedt

Das war ein erwarteter und relativ sicherer Erfolg bei einer Mannschaft, die in der 1. Halbzeit noch gut mitgehalten hat, dennoch schon 1:3 zurücklag und in der 2. Halbzeit völlig chancenlos blieb und mit dem 1:4 noch gut bedient war. Was  unsere Jungs da vorne alles so versiebt haben, war schon erstaunlich und darf und wird uns nächste Woche im Schlüsselspiel gegen Raspo Uetersen hoffentlich nicht passieren. Heute war es Torben Hein zum 1:0 nach Klasseangriff über die linke Seite mit einem durchsetzungsstarken Leif Lembke und sicherem Abschluss . Weiterlesen →

6:2-Sieg gegen 1.FC Quickborn im frühen Sonntagmorgenspiel!

9.00h am Sonntagmorgen ist schon eine außergewöhnliche Anstoßzeit für ein Bezirksligaspiel und dem Umstand geschuldet, den überaus erfolgreichen Cricketspielern des KSV das Heimrecht beim Halbfinale um den deutschen Meistertitel gegen den Berliner SV zu wahren. Dank an den Hamburger Fußballverband für die Spielverlegung und den Spielern beider Mannschaften für ihre Bereitschaft, sich auch auf diese ungewöhnliche Spielzeit seriös vorzubereiten.

Das Spiel selbst gab mit dem Ergebnis nicht unbedingt den Spielverlauf wider. Die Gäste zeigten sich gegenüber dem Vorjahr doch stark verbessert und unser Team hat noch nicht so ganz zur Qualität der 2. Weiterlesen →

Unsere 2. Ligamannschaft gewinnt hoch mit 7:1 gegen den TV Haseldorf

Haben wir mal Verständnis für unseren heutigen Gegner, der vier Stammkräfte ersetzen mußte, während sich unser Team in gleicher Zahl aus dem Ligakader verstärken konnte. Das erklärt dann die deutliche Differenz im Spielvermögen und im Ergebnis. Früher haben wir uns nicht selten auch über solche „Aufstellungsspielchen“ geärgert, heute profitiern wir selbst mal davon, natürlich alles im Rahmen der Spielregeln des Hamburger Fußballverbandes.
Gleich viermal konnte unsere Tormaschine Ole Fankhänel einnetzen, darunter ein Foulelfmeter, zweimal die Ligaleihgabe Torben Hansen mit sehenswerten Schüssen aus der Distanz und einmal Sebastian Steinbügl. Weiterlesen →