Kummerfelder SV

eingetragener Verein seit 1960

CategoryGesamtverein

Warteliste beim Eltern-Kind-Turnen

Wir freuen uns sehr über die rege Nachfrage für unser Eltern-Kind-Turnen.
Leider können wir in Moment keine weiteren Mitglieder in diese Gruppe aufnehmen,
aber wir haben eine Warteliste erstellt.
Bitte melden Sie sich direkt an für die Warteliste bei
Maike Ehrhardt.

Das hängt damit zusammen, dass wir allen Kindern mit ihren Eltern genügend Raum zum Turnen und Toben geben möchten. Gleichzeitig muss gewährleistet sein, dass sich alle sicher durch die Halle bewegen können.

Wir bitten um Ihr Verständnis für die sich ergebende Wartezeit. Weiterlesen →

0:2-Niederlage gegen TSV Niendorf 2. trotz guter Leistung !

Nicht wirklich überraschend diese Niederlage gegen die wohl spielerisch stärkste Mannschaft in dieser Liga. Aber unsere Mannschaft hat ein weiteres Mal hohe Spielmoral bewiesen, kämpferisch absolut überzeugt und mit etwas Spielglück wäre heute mindestens mal ein Teilerfolg nicht unmöglich gewesen. Stark vor allem die letzten 20 Minuten dieser Partie, in denen wir noch mal alles in die Waagschale geworfen haben  und mehrfach  einem Torerfolg sehr nahe waren; aber es sollte heute einfach nicht sein. Es begann schon früh in der 1. Weiterlesen →

Wieder nur ein Remis, diesmal im Spiel gegen den HNT !

Wir hatten uns heute drei Punkte erhofft, können jetzt aber von Glück sagen, dass es dann wenigstens einer geworden ist. Dieser eine Punkt erhält uns den Abstand zu den Abstiegsrängen, ist aber zu wenig, um sich endlich mal deutlich von diesen abzusetzen .
Das 1:1 heute geht in Ordnung, ist aber für uns recht glücklich zustande gekommen. Die Heimelf ging 1:0 in Führung, nachdem sie mit drei einfachen Spielzügen unsere gesamte Abwehr auseinander genommen hatte. Der Ausgleich liess lange Zeit auf sich warten. Weiterlesen →

Sensationeller 2:1-Auswärtssieg bei Eintracht Lokstedt !

Heute wird`s schwer, war die einhellige Meinung aller „Experten“ und die lagen wieder einmal, wie so oft im Fußball, voll daneben. Unsere Jungs, völlig unbeeindruckt  von den Turbulenzen im Verein um die  Folgen der Trainerabgänge, legten ein Spiel hin, von dem selbst ein Anhänger des Heimvereines anerkennenswert meinte: “ Wie ein Absteiger spielen die aber nicht.“

Wo der Recht hat, hat er Recht. Ein sicherer Keeper, eine stabile Abwehr und nach vorne immer wieder Nadelstiche durch schnelles und effektives Konterspiel, aus dem heute auch die beiden Tore resultierten. Weiterlesen →

0:5-Niederlage beim SSV Rantzau in Barmstedt !

Das war schon ernüchternd, was unser heute stark umformiertes Team gegen einen deutlich überlegenen SSV Rantzau in Topbesetzung geboten hat. Keine Entschuldigung, aber gleich drei (!!) Ausfälle wegen Hand- oder Fingerbrüchen, zwei nicht einsatzbereite Mittelfeldspieler, zwei weitere Spieler immer noch nicht spielberechtigt, das ist für einen Aufsteiger einfach zu viel.
Als Ausrede wollen wir das trotzdem nicht gelten lassen. Eigentlich ist unser Kader groß genug, um auch diese Ausfälle so in etwa kompensieren zu können. Heute war dies eindeutig nicht der Fall, wobei wir diese klare Niederlage der gesamten Mannschaft ankreiden müssen und die Schuld nicht nur bei den stattdessen der Stammspieler eingesetzten Jungs suchen dürfen. Weiterlesen →

Hart erkämpftes Unentschieden gegen den Harburger TB

12 Minuten Nachspielzeit, unter anderem wegen mehrfacher Spielverzögerungen durch einen spielerisch vielleicht etwas stärkeren, in der 2. Halbzeit aber auch konditionell abbauenden Gegner und dann die letzte Aktion dieses Spieles. Aleksa Basta , eigentlich Abwehrspieler, schleicht sich nach vorn, bekommt irgendwie eine hohe Flanke zu fassen und netzt mit dem Rücken zum Tor ganz cool ein ! Danach Abpfiff, später gings nicht !
Ganz Kummerfeld jubelt, hat nicht mehr geglaubt an dieses späte Remis in einem Spiel, das über weite Strecken von der  clevereren Spielweise des erfahrenen Gegners mit gepflegtem Flachpassfußball dominiert war. Weiterlesen →

Endlich mal wieder ein Ortsderby in Borstel-Hohenraden zwischen TuS und KSV !

Wichtiger als das sportliche Ergebnis  war die freundliche nachbarschaftliche Begegnung  gestern im Pokalwettbewerb der Ligamannschaften. Da wurde erinnert an alte Glanztage, an heiße Begegnungen, meist mit einem Vorteil für die Blau-Gelben vom TuS , „gefrozzelt“ über die vergangenen fußballerischen Qualitäten der einzelnen Akteure bei natürlich total  gegensätzlichen Positionen , wie es sich gehört unter Ex-Fußballern.

Danke an den TuS Borstel Hohenraden für diesen Derbyabend bei bestem Wetter, einem top präparierten Platz, super Atmosphäre und Stimmung beim  zahlreichen  Publikum aus beiden Dörfern ! Weiterlesen →

Glatte 0:5-Niederlage im Auftaktspiel der Fussball- Landesliga gegen das Spitzenteam vom TSV Niendorf II

Da gibt es nix dran zu rütteln: Wir kassieren eine glatte 0:5 Klatsche gegen einen Mitfavoriten um den Titel und lernen dabei, welcher Wind in der Landesliga Hammonia herrscht . Die waren uns in allen fußballerischen Belangen überlegen , hatten Spieler mit ganz klar Oberligaformat und da  war nichts zu sehen von einer schwächeren neu formierten Mannschaft nach dem Gewinn der Meisterschaft in der Vorsaison, der ein Aufstieg nur verwehrt wurde, weil die Liga bereits in der Oberliga spielt und nicht zwei Mannschaften eines Vereines in einer Liga spielen können.  Weiterlesen →

Es läuft weiter gut: 2:1 Sieg gegen Tabellendritten SC Egenbüttel

Wer geglaubt hatte, die Mannschaft lässt es nach gewonnener  Meisterschaft jetzt laufen und schenkt die letzten Spiele einfach mal locker ab, sah sich getäuscht: So etwas gibt es vielleicht bei Nagelsmann, nicht aber bei Cheftrainer Nils Hachmann . Er will jedes Spiel gewinnen, fordert seine Mannschaft und die folgt ihm, heute mit einem verdienten 2:1-Sieg beim SC Egenbüttel.  Dabei spielt es auch keine Rolle, dass nicht alle Akteure vom letzten Sonntag zur Verfügung standen. Der Kader ist groß genug und die Leistungsabstände zu denen, die heute nicht spielen konnten, sind   gering und oft kaum zu sehen. Weiterlesen →

Wir spielen nächste Saison in der LANDESLIGA !

3 :0 Sieg gegen TBS ! Das war es ! Wir haben es geschafft, den Aufstieg in die zweithöchste Amateurklasse des Hamburger Fußballverbandes, die Landesliga !
Großartig, ein toller Erfolg und wie es der 1. Vorsitzende des KSV, Wolfgang Ständer in einer spontanen Aufstiegsfeier im KSV- Vereinsheim formulierte:

„Wir sind stolz auf Euch, Jungs“

Stolz auf die Mannschaft, das Trainerteam, das Umfeld und die gewachsenen Bedingungen, in so einem relativ kleinen Ort wie Kummerfeld so großes geleistet zu haben.
Dabei täuscht das Ergebnis heute von 3:0 ein wenig  über den Spielverlauf. Weiterlesen →