Kummerfelder SV

eingetragener Verein seit 1960

Neue Verordnung ab dem 22.11.2021

Ab dem 22.11.2021 gelten folgende neue Regelung:

In der 3-Feld-Sporthalle ist Sport nur noch mit der 2G-Regel erlaubt.
Weitere Informationen dazu, lesen Sie bitte in unserem Hygienkonzept.

3 Feld-Sporthalle (Stand 22.11.2021)

Die Zugangskontrolle zu Sportangeboten in der 3-Feld-Sporthalle erfolgt in der Sportstätte durch eine Person vor Ort mittels Inaugenscheinnahme notwendiger Nachweise, bei unbekannten Teilnehmenden über 16 Jahre ist zusätzlich ein amtlicher Lichtbildausweis erforderlich. Bitte die Nachweise und Dokumente immer mitbringen.

Für Sport auf der Sportanlage gibt es keine weiteren Beschränkungen.

Sportanlage (Stand 22.11.2021) Weiterlesen →

Spitzenreiter nach sensationellem 2:1-Sieg gegen den SV Lieth

Das Attribut „sensationell“ bezieht sich heute weniger auf die spielerische Leistung unseres Ligateams, sondern mehr auf die unglaublich spannenenden letzten Minuten einer Begegnung, in der unser Gast aus Elmshorn schon wie der sichere Sieger aussah. 1:0 führten die Liether Mitte der ersten Halbzeit durch einen Patzer des sonst so sicheren KSV- Keepers Yannik Neumann und hielten diesen Vorsprung bis in die Schlussphase hinein.
In der 2. Halbzeit hatten sie sogar noch durch einen Elfmeter die grosse Chance auf das 2:0, trafen jedoch nur den Innenpfosten und der Nachschuß ging über das Tor . Weiterlesen →

Glatter 3:0-Sieg unserer starken Zweiten bei Holsatia !

Ganz gross heute, unser Mikael Großmann, mit drei Toren nacheinander in einer Halbzeit, ein echter Hattrick also, für eine nicht nur in diesem Spiel überragende Vorstellung in der Offensive. Noch besser gefällt er uns in seiner Rolle als Aussenbahnspieler in unserem Ligateam mit zuletzt sehr überzeugenden Auftritten.
Heute hat aber auch unser gesamtes Kreisligateam mit den zulässigen Verstärkungen aus dem Kreis der spielfreien Liga überzeugt gegen ein gar nicht einmal schwaches Holsatenteam, das in der 1. Halbzeit ordentlich Paroli geboten hat, bei dem Spielstand von 0:0 zur Pause aber auch von den Abschlussschwächen unserer Offensivspieler profitierte. Weiterlesen →

Glatter 7:0-Sieg gegen Roland Wedel und damit wieder Tabellenführer der Bezirksliga 1

Das war leichter als erwartet gegen eine hoffnungslos unterlegene und überforderte Mannschaft aus Wedel. So hatten wir leichtes Spiel und nach einer etwas langen Anfangsphase vielen  die Tore wie reife Früchte, vier in der ersten und drei in der 2. Halbzeit. Dabei hatten die Wedeler in ihrem Torwart Abdil Kadir Katran noch ihren besten Mann, der mit vielen Paraden und Reaktionen ein richtiges Debakel verhindert hat. Sorry, liebe Wedeler Sportsfreunde, in dieser Verfassung habt ihr kaum eine Chance, die Klasse zu halten und das wieder eine rote Karte gegen euch in diesem  ansonsten recht fairen Spiel  dabei sein musste, macht es auch nicht besser. Weiterlesen →

Ganz wichtiger 2:1-Sieg gegen starken FC Elmshorn !

Puh, das war enorm spannend, knapp und am Ende erfolgreich für unser Ligateam in einem für Bezirksligaverhältnisse hochklassigen Spiel zweier Mannschaften auf Augenhöhe mit dem glücklichen; aber nicht unverdienten Sieg für unseren KSV!
Dabei ging es mit eine Fülle von besten Torchancen für uns los, die klarste für Toben Hein, der frei vor dem vorzüglichen Keeper der Elmshorner es nicht schaffte, den Ball im Tor unterzubringen. Dann aber doch die Szene zum 1:0 nach grossartiger Vorarbeit von Marik Lange, der mit tollem Antritt den Ball erreicht, den viele schon über der Auslinie gesehen haben und dessen Hereingabe Torben Hein zum 1:0 verwerten kann. Weiterlesen →

A-Jugend bleibt in der Oberliga

Vor den letzten beiden Spielen fehlten der A-Jugend 6 Punkte, um dem Abstieg in die Landesliga zu entgehen.  Gegen beide Tabellennachbarn musste gewonnen werden.

Es begann mit einem Sieg gegen Eidelstedt, die in der Tabelle über uns standen.

Das Spiel endete glatt  mit 6:0 für unsere Truppe.

Das letzte Spiel gegen den Tabellen-Letzten musste die Entscheidung bringen.

Es war ein zähes ,spannendes  Spiel mit Torschüssen auf beiden Seiten aber auch mit vielen Fehlpässen.

Bis zur Mitte der 2. Halbzeit stand es 0:0

Dann aber wurde unsere Mannschaft stärker. Weiterlesen →

ehrenvolles 0:2 gegen Oberligisten SV Rugenbergen im Freundschaftsspielt

Ziel dieser Begegnung war es für uns, die lange Pause zu den regulären Punktspielen sinnvoll zu füllen und für das Oberligateam des SV Rugenbergen, nach einigen unglücklich verlorenen Spielen den Rhythmus für eine erfolgreiche Punktspielrunde in der Oberliga Hamburg 2 zu finden.

Zumindest dieser Plan der beiden Cheftrainer Michael Fischer und Nils Hachmann ist nach unserem Eindruck voll aufgegangen. Es entwickelte sich eine munteres Spiel, das in Halbzeit 1 mit Chancenvorteilen für unser Team , aber ohne wesentliche Spielvorteile für eine der beiden Mannschaften ablief. Weiterlesen →

Vorübergehender Aufnahmestopp beim Eltern-Kind-Turnen

Wir freuen uns sehr über die rege Nachfrage für unser Eltern-Kind-Turnen.
Leider können wir in Moment keine weiteren Mitglieder in diese Gruppe aufnehmen.

Das hängt damit zusammen, dass wir allen Kindern mit ihren Eltern genügend Raum zum Turnen und Toben geben möchten. Gleichzeitig muss gewährleistet sein, dass sich alle sicher durch die Halle bewegen können.

Wir bitten um Ihr Verständnis für die sich ergebende Wartezeit.

Knapper 2:1-Sieg unserer 2. in Seestermühe !

Es begann schon mit einer leichten Enttäuschung. Die beim letzten Aufeinandertreffen mit dem TSV Seestermühe so vorzügliche Apfeltorte war heute leider nicht vorhanden. Stattdessen gab es eine „Rote  Grützetorte“ , die war auch nicht schlecht; aber eben keine „Seestermüher Apfeltorte“.
Lange Zeit schien es so, als würde sich unser Kreisligateam auch schwertun mit der Seestermüher Kost auf dem Platz. Trotz drückender spielerischer Überlegenheit wollte uns im Angriff bis weit in die 2. Halbzeit hinein so gut wie nichts gelingen und eine weitere Niederlage schien nach der 1:0-Führung des TSV Seestermühe im Bereich des Möglichen. Weiterlesen →

Spielausfall wegen Coronaverdacht bei FC Roland Wedel

Da war alles hergerichtet zum Spiel der Ligamannschaft des KSV gegen den FC Roland Wedel, bis zur Absage des FC am Vorabend zu diesem Spiel: Coronaverdacht bei einigen Spielern des Gegners, deshalb Spielabsage.  Hoffen wir mal, dass sich der Verdacht nicht bestätigt, dann muss allerdings der HFV entscheiden, wie weiter zu verfahren ist.  Wir wollen da nicht spekulieren, das ist allein Sache des Spielausschusses des HFV und seiner Wertung der Situation beim Gegner.

Stattdessen können wir uns erfreuen an  einem 5:2-Sieg unserer 2. Weiterlesen →