Kummerfelder SV

eingetragener Verein seit 1960

Lastschrifteneinzug 1.Quartal

Leider können im Moment aus technischen Gründen keine Beiträge abgerufen werden.
Wir bitten um Euer Verständnis.

Der Beitrag wird zu einem späteren Zeitpunkt abgebucht.

Ann-Christin Finnern-Ständer
Kummerfelder SV
Kassenwartin / Mitgliederverwaltung

Alles neu am Rasenplatz unseres Sportzentrums !

„Was lange währt, wird endlich gut“ heisst es im Sprichwort und stimmt meistens, so auch bei der Renovierung, Verbesserung unserer Anlagen am Rasenplatz. Es hat zwar tatsächlich etwas lange gedauert. präsentiert sich aber jetzt baulich und farblich in einem Top-Zustand. Da wurde ja nicht nur renoviert und verschönert, die Anlage bietet jetzt auch deutlich mehr Wetterschutz, eine komplett neue Bedachung mit neuen Regenabflussrohren und einem Farbanstrich in den Vereinsfarben, der natürlich noch bei offenem Wetter komplettiert wird.

Vielen Dank an alle Beteiligten an diesen schon seit einiger Zeit überfälligen Renovierungs- und Verbesserungsarbeiten, allen voran den Profis der Firma        RAVO Carports, unserem Spartenvorstand der Fußballabteilung mit vielen fleissigen Helfern aus dem Kreis der Mannschaften, der Betreuer und Trainer und  Mitgliedern des Fördererkreises. Weiterlesen →

Splitter zum RavoCup 2017

…….die (einzige) schwere Verletzung des Rugenbergener Oberligaspielers Jan Düllberg im Turnier wurde als „herausgesprungene Kniescheibe“ diagnostiziert, eine Verletzung,  die jetzt wohl operativ behandelt werden muß. Wir wünschen ihm eine gelungene OP und eine recht schnelle und vollständige Genesung. Vom Hallenfußball wird er vermutlich in Zukunft absehen. Wir halten trotzdem beim RAVOCup 2018 eine Freikarte einschließlich Getränke und Speisen für ihn bereit !!

…… ist die Ligamannschaft des Kummerfelder SV mit dem Erreichen des Halbfinales bei dem erlesenen Feld des Hauptturnieres sehr zufrieden. Weiterlesen →

RAVO-Cup 2017 Bilder zur Verfügung gestellt von Claus Bergmann Fotografie

„Drei tolle Tage in Kummerfeld „

Andere feiern in einigen Tagen ihren Karneval, sollen sie.
Wir haben unsere drei tollen Tage dann schon hinter uns:

Den RAVOCup `17 in unserer schmucken Dreifeldhalle am Ossenpadd in Kummerfeld !

Es ging schon mal richtig gut los am Freitag, 20.2.17 mit einem Super-Alt-Herrenturnier, wobei  die Bezeichnung „Alt“ auf Grund der gezeigten Leistungen fast als Frechheit empfunden werden kann. Das waren vielmehr junge Senioren, die eindrucksvoll gezeigt haben, was man mit so einem Ball in der Halle alles anfangen kann. Und was für Namen: Torsten Judt, ein eleganter Techniker, ehemals Profi bei TopClubs oder Tibor Nagy,  einst ganz nah dran am HSV-Profikader; aber auch unsere Jungs wie Stefan Fleischanderl oder Andre Moheit konnten da durchaus mithalten und ein gut aufgelegter Alexander Koll wusste immer noch ganz genau, wo das Tor steht. Weiterlesen →

RAVO-CUP 2017 vom 20.01.-22.01.2017

 

Turnierpläne 

Bitte auf das jeweilige Turnier klicken

Alt Herren Turnier 20.01.2017 Anstoß19:00h

 

Qualifikationsturnier 21.01.2017 Anstoß 13:00h

 

U-10 (E-Jugend) Turnier 22.01.2017 Anstoß 9:00h

 

Hauptturnier 22.01.2017 Anstoß 13:00h

 

Spielpläne werden am jeweiligem Turniertag, laufend aktualisiert,

so daß man immer auf dem laufendem ist.

 

Wir wünschen euch Viel Spaß

 

Bert Meyer Cup 2017 Bilder zur Verfügung gestellt von Claus Bergmann Fotografie

Ernährungscoaching Januar 2017

Ernährungscoaching im Kummerfelder Sportverein

Unser Thema im Januar:

Nach den Feiertagen:

Ran an den Speck

 

Montag, 09.01.2017 um 19.00 Uhr

im KSV Besprechungsraum 1.Stock der Turnhalle

„Stühlerücken“ in der KSV-Fußballsparte

„Stühlerücken“ hier ganz bewußt in Anführungszeichen gesetzt, denn „eine Reise nach Jerusalem, wo ja bekanntlich immer einer ohne Stuhl bleibt, wird es bei uns nicht geben“, zitieren wir mal Fußball-Boss Tim Finnern zu den anstehenden Veränderungen.
Die betreffen die nächste Saison 2017/18. In der will unser allseits beliebter und anerkannter Erfolgstrainer des Ligateams,  Werner von Bastian nicht mehr den anstrengenden, zeitaufwendigen Job als verantwortlicher Trainer  bestreiten, sondern einfach mehr Zeit für Familie und noch viele andere Hobbys haben, ein verständlicher Wunsch für den dann „Jungpensionär“. Weiterlesen →

Aufführung unserer neuen Spieler und Physiotherapeutin