Kummerfelder SV

eingetragener Verein seit 1960

Wieder eine Supervorstellung beider KSV – Teams

Man muss schon aufpassen, nicht in zuviel Superlativen zu formulieren, wenn man über Fußball im Ligabereich des Kummerfelder SV in der Saison 2018/2019 , insbesondere im Jahr 2019, berichtet:
Da fegt die 2. Ligamannschaft einen lange Zeit ebenbürtigen TSV Holm mit 4:1 von der Platte, verteidigt die Tabellenführung in der Kreisklasse 5 nach Torerfolgen von Moritz Fiedler (grandios sein 1:0 nach tollem Solo mit Abschluss zu einer Granate in den Winkel, Tor des Tages!) und den weiteren Treffern von Chris Klengel mit zwei Torerfolgen und  Top-Torjäger Ole Fankhänel mit seinem Tor Nr. Weiterlesen →

Knapper 2:1-Sieg unserer „Zweiten“ gegen Union Tornesch III.

Das war knapper als erwartet in einem selbst für Kreisklassenverhältnisse mässigen Spiel von beiden Teams im heute windigen Torneum. Am Ende genügten zwei „Geistesblitze“ von Chris Klengel mit starker Vorarbeit zum 1:0 durch wen ?“ Na klar, Ole Fankhänel mit Tor Nr. 41 in dieser Saison und zum glücklichen 2:1 mit einem vor das Tor gezogenen Eckball, der irgendwie, keiner weiß genau wie, den Weg ins Tor fand.
Dazwischen viel Leerlauf und technische Fehler „en masse“ auf beiden Seiten, was solls, sparen wir uns weitere Kritik, immerhin Tabellenführung behauptet und nun muß gegen Holm und Hörnerkirchen II. Weiterlesen →

Wir suchen dich !!!!

Die derzeitige U12 (Jahrgang 2007) sucht für die kommende Saison Verstärkungen für Ihre leistungsstarke Bezirksliga-Mannschaft.

 

Du hast Talent und möchtest Dich mit den stärksten Hamburger Teams messen, dann vereinbare einfach ein Probetraining.

 

Der Jahrgang 2007 trainiert jeweils am Montag, Mittwoch und Freitag von 17.45 Uhr bis 19.15 Uhr.

 

Bei Fragen oder Interesse:

 

Trainer/Bjarne Techert:

 

0176 97308872

 

Verantwortlicher Betreuer Dennis Baade:

 

015129504213

 

Wir freuen uns auf Euch!

 

Wieder ein Glanztag für die Kummerfelder Ligateams !

Unsere „Zweite“ (die eigentlich keine ist), gewinnt in Moorrege gegen deren 1. mit 4:2, obwohl zeitweise in Unterzahl spielend und übernimmt zum 1. Mal in dieser Saison die Führung der Tabelle der Kreisklasse 5!
Steht da nun doch tatsächlich noch eine Meisterschafts- und Aufstiegsfeier an ? Abwarten, noch sind 9 Punkte an drei Spieltagen zu vergeben und die Gegner nicht von Pappe; aber unmöglich ist nix und bei diesem Team schon gar nichts.  Heute war unser absoluter Topstürmer Christopher Klengel zweimal erfolgreich und wieder einmal wie gefühlt schon 1000mal seit seiner Zeit in unserem Verein der Garant eines schwierigen; aber überzeugenden Sieges. Weiterlesen →

1:1 bei TBS in der Bezirksliga und 12:1unserer 2. gegen den TSV Uetersen

Da hat sich unser Ligateam beim Nachbarn an der Müssentwiete heute aber recht schwer getan, kam nur spät „in die Gänge“und letztlich war das 1:1-Unentschieden für beide Mannschaften okay. TBS lange Zeit mit Vorteilen im spielerischen Bereich und der KSV mit ungewohnten Schwächen in allen Mannschaftsteilen auf der Suche nach der Form der letzten Spiele. Erst im Verlauf  der zweiten Halbzeit der Begegnung setzte sich die konditionelle und läuferische Überlegenheit unseres Teams in permanenten Angriffsdruck um und folgerichtig gelang dann Leif Lembke der insgesamt verdiente Ausgleich . Weiterlesen →

Deutsches Nationalteam der Cricketfrauen trainiert in Kummerfeld und das NDR Schleswig-Holstein_magazin berichtet!

Noch ist das Frauencricket in Deutschland eher eine Randsportart; aber das wird sich schon bald ändern und dazu tragen die Bedingungen und Aktivitäten der Cricketsparte in unserem Verein im bewunderswerter Weise bei. So fand die deutsche Nationmannschaft der Frauen die Bedingungen in Kummerfeld für geeignet, über die Osterfeiertage ein Trainingslager abzuhalten und darüber berichtete auch der NDR in seinem Schleswig-Holsteinmagazin am Ostersonnabend zwischen 19.30h und 20.00h.

Reporter Philipp Jess, selbst ein aufgehender Stern am Moderatoren- und Reporterhimmel im TV, fand wie immer in seinen Beiträgen die richtige Ansprache und war nicht zu ängstlich, sich auch selbst mal in das Spiel einzubringen („…oh, ist aber ein verdammt harter Ball“ fand er zu recht).  Weiterlesen →

KSV im Fußballhimmel ! Beide Ligamannschaften mit optimaler Punktausbeute !

Das sich unser zweites Ligateam bei Hemdingen II. mit 9:3 Toren durchsetzt, war schon  zu erwarten, zu stark für wohl alle Gegner in dieser Spielklasse unsere Offensive mit drei Toren von Ole Fankhänel und zwei von Chris Klengel.

Ein 4:2- Erfolg gegen den Tabellenzweiten und wohl sicheren Aufsteiger in die Landesliga, BlauWeiss 96 Schenefeld, hätte aber wohl niemand erwartet. Dabei sah das am Anfang gar nicht gut aus für unser junges Team. Zwei Gegentore nach krassen Abwehrfehlern und die Hoffnungen auf ein gutes Abschneiden sanken zunächst mal auf den Nullpunkt, zumal das Schenefelder Team dann das Spielgeschehen  im Griff hatte. Weiterlesen →

Dreifacher Erfolg für KSV-Liga, KSV 2.Liga und AH-Herren!

Liest sich nach einem in jeder Hinsicht erfolgreichem Wochenende, war aber mindestens für unser Ligateam beim 1. FC Quickborn mit einem 1:0-Sieg ein Stück hartes Brot in einem zähen Spiel bei winterlichen Temperaturen und unangenehmem Wind. Die Spielweise der Quickborner war primär auf die Störung unseres Kombinationsflusses angelegt, was durch kämpferischen Einsatz (zu) häufig gelang, letzlich aber erfolglos bleiben musste, weil auf Kosten eigener Offensivbemühungen und wie so oft, bleibt eine derart destruktive Spielweise am Ende auch erfolglos. Marcel Braun mit dem Tor des Tages sicherte uns  die drei Punkte und durch den gleichzeitigen Punktverlust vom SV Lurup sind wir nun bis auf einen Punkt an den Tabellendritten herangerückt. Weiterlesen →

1:1-Erfolg unserer Liga gegen der Spitzenreiter der Bezirksliga West und 6:3-Sieg unserer „Zweiten“ gegen Raspo Uetersen III.

Okay, das war bis 10 Minuten vor Schluss ein recht glückliches Unentschieden gegen einen spielerisch sehr starken Tabellenführer mit nur einem Manko, dem erfolgreichen Abschluß. Für uns zählt: nicht verloren zu haben gegen eine Mannschaft, die im nächsten Jahr wohl sicher in der Landesliga spielen wird und wie wir  jetzt  präziser einschätzen können, wo wir im Vergleich zu diesem Spitzenteam stehen. Im Spieltempo und  anfangs dynamisch vorgetragenden Aktionen hatten wir  deutliche Vorteile und aus diesen gelang  Torben Hein mit einem seiner enormen  Antritte eine schöne und verdiente 1:0-Führung. Weiterlesen →

STREETDANCE

Am 29.04.2019 gibt es einen zusätzlichen Kurs für Kinder

Ab  6 Jahre:
17.30-18.30 Uhr

Ab 10 Jahre:
18.30-19.30 Uhr