Kummerfelder SV

eingetragener Verein seit 1960

Auch die 2. Pokalrunde mit zwei Teams erfolgreich überstanden!

Wer gehört eigentlich zum Kader unserer 1., und wer zur 2. Mannschaft? Das ist in diesem Jahr gar nicht so einfach zu beantworten, zumal im Pokal nicht nur Leistungsgründe entscheidend sind, sondern auch , wer wann zu den Spielterminen zur Verfügung steht. So ist es passiert, das unsere unbestrittene Nr. 1 im Tor, Yannik Neumann, bei der sogenannten 2. einspringen  muß, weil alle drei anderen Torhüter aus persönlichen Gründen  nicht anwesend sein konnten und zack, ist Yannik in dieser  sogenannten 2. festgespielt, weil in den Pokalrunden nicht mehr in andere Mannschaften gewechselt werden darf. So spielt der unbestritten stärkste Keeper der Bezirksligen und einer der stärksten in den gesamten Amateurligen des HFV in der 2. , solange diese Mannschaft im Pokalwettbewerb steht. Und so ähnlich ist es bei einer ganzen Reihe der anderen Spieler, wenn nicht bei allen .

Bei unseren Teams von einer 1. und 2. zu schreiben, fällt deshalb auch dem Autor ausgesprochen schwer. Das sind zwei nahezu gleichwertige Mannschaften und nur in Nuancen sehen Trainer Nils Hachmann mit seinem Team die Unterschiede, die zur Aufstellung in der einen oder der anderen Mannschaft führen. Die haben sicher auch oft die Qual der Wahl; aber jammern wir nicht, das ist doch ein absolutes Luxusproblem und fast alle Konkurrenten würden gern mit uns tauschen .

Kommen wir nun zu den Ergebnissen dieser beiden spielstarken KSV -Teams:

Es begann mit einem 8:0 Sieg unserer 2. gegen die 2. des ruhmreichen VfL Pinneberg. Ganz viele ehemalige Spieler und Offizielle des KSV haben ihre Vereinskarriere beim VfL Pinneberg begonnen und es dort, wie zum Beispiel der aktuelle Vereinsvorsitzende Wolfgang Ständer,  bis in den Ligakader gebracht und für den VfL  Spiele gemacht. Dieser Ruhm ist heute leider total Vergangenheit. Für die VfL Zweite haben gegen uns  Spieler gestanden, die eine knappe halbe Stunde ganz passabel mitspielen konnten, danach vor allem konditionell total einbrachen und insgesamt 8 Tore kassiert haben, von denen  das 6:0 durch Neuzugang David Klaas mit energischem Einsatz und perfektem Abschluß genau in den Winkel in positiver Erinnerung geblieben ist. Das nennt man einen perfekten Einstand, weiter so, David !

Schwieriger die Aufgabe dann in der 2. Pokalrunde. Mit der 2. des SC Egenbüttel stand uns am heutigen Sonntag ein mit vielen Routiniers besetztes Team gegenüber, die voll dagegengehalten haben, einen 0:2 Rückstand zum 2:2 ausgleichen konnten und erst in der zweiten Halbzeit gegen einen superstark auftretenden Torben Hein und dessen enorme Antrittsstärke kein geeignetes Gegenmittel fanden. 5:3 hiess es am Ende, ein schwer erkämpfter Sieg gegen ein starkes Team aus Egenbüttel  und nun warten wir gespannt auf den nächsten Gegner in der 3. Runde des Pokalwettbewerbs.

Wieder relativ leicht hatte es dagegen unsere 1. beim Kreisligaverein Holsatia im EMTV, der mit 6:1 unter die Räder kam. Dazu genügte uns eine eher durchschnittliche Leistung  heute gegen eine Mannschaft, die sich viel zu wenig zugetraut hat und am Ende dann auch noch konditionell total eingebrochen ist und zudem einen Torwart mit einem recht unglücklichen Auftritt (take it easy, so einen Tag hat jeder Torhüter mal )  in ihren Reihen hatte. Gegen nachlassende Elmshorner hatte es dann Enzo Simon mit zwei Toren Erfolog (oder waren es gar 3, na, egal, uns Zuschauern aus Kummerfeld war gerade die Sicht durch einige sehr ansehnliche und  attraktive Damen aus dem Umfeld der Holsaten „versperrt“ ) .

Nun warten wir gespannt auf das erste Punktspiel am nächsten Freitag gegen den SC Pinneberg und sind gewarnt durch die gute Vorstellung des SCP im Pokalspiel gegen den klassenhöheren SSV Rantzau mit einer Niederlage erst in den letzten Minuten zum 1:3.  Vorher am Dienstag noch einmal ein Test gegen die Oberligamannschaft des SV Rugenbergen, bei dem die Hauptsache ist, dass sich niemand verletzt oder vom Platz gestellt wird. 

Und dann gehts los ! Von wem war noch der Spruch „Die Wahrheit ist auf `m Platz „?

Das werden wir am Freitag sehen und freuen uns auf das Spiel !

 

 

JK.

Kommentare sind geschlossen.