Kummerfelder SV

eingetragener Verein seit 1960

Knapper 2:1-Sieg unserer „Zweiten“ gegen Union Tornesch III.

Das war knapper als erwartet in einem selbst für Kreisklassenverhältnisse mässigen Spiel von beiden Teams im heute windigen Torneum. Am Ende genügten zwei „Geistesblitze“ von Chris Klengel mit starker Vorarbeit zum 1:0 durch wen ?“ Na klar, Ole Fankhänel mit Tor Nr. 41 in dieser Saison und zum glücklichen 2:1 mit einem vor das Tor gezogenen Eckball, der irgendwie, keiner weiß genau wie, den Weg ins Tor fand.
Dazwischen viel Leerlauf und technische Fehler „en masse“ auf beiden Seiten, was solls, sparen wir uns weitere Kritik, immerhin Tabellenführung behauptet und nun muß gegen Holm und Hörnerkirchen II. eine klare Leistungssteigerung her, soll der Traum von Meisterschaft und Aufstieg klappen!
Gebt noch mal alles, Jungs, wir haben nach langer Zeit mal wieder richtig Lust auf eine zünftige Aufstiegs- und Meisterschaftsparty !

Kommentare sind geschlossen.