Kummerfelder SV

eingetragener Verein seit 1960

KSV-Team erfährt gleich drei Auszeichnungen beim Hauptturnier um den Bert-Meyer-Cup

Nicht nur mit dem Sieg im Vorturnier konnten sich die Kummerfelder Hallenspezies auszeichnen. Im Hauptturnier haben wir uns zwar in allen Spielen gut verkauft, belegten aber mit vier Punkten nur den vierten Platz, knapp hinter dem VfL Pinneberg, der sich ein glückliches Unentschieden gegen uns erkämpfte und mit einem Punkt mehr den 3. Platz belegte.
Dafür haben wir bei den weiteren Auszeichnungen mal so richtig zugelangt. Hannes Rudek wurde zum besten Nachwuchsspieler des Turniers gewählt und Yannik Neumann zum besten Torwart. Beide völlig verdient mit wirklich  herausragenden Leistungen in einem insgesamt starken Team vom ersten bis zum letzten Auftritt.
Und für das gesamte Team gab es dann auch noch die besondere Ehrung der Anerkennung als die fairste Mannschaft des Turnieres nach dem Urteil der eingesetzten (und sehr guten!) Schiedsrichter!
Gerade diese Auszeichnung für das gesamte Team belegt, dass wir unsere Erfolge mit spielerischen Mitteln erreichen. Klar, ohne  kämpferischen Einsatz geht ja in der Halle gar nichts; aber ohne die spielerische und taktische Komponente eben auch  nichts.

Gut gemacht, Jungs! Die wertvollen Preise , gestiftet von Meyer`s Frischmärkte und Intersport Kunstmann habt ihr euch durch individuelle Leistungen und mannschaftlich geschlossenes und sympathisches Auftreten redlich verdient!

Noch ein Wort zu dem dreitägigen Turnier, wie immer, hervorragend organisiert und zurecht als die „inoffizielle Kreismeisterschaft im Hallenfußball“ bezeichnet. Sportlich geht ja der Fußball im Ligabereich des VfL Pinneberg gerade durch ganz schwere Zeiten; aber mit diesem Turnier beweisen die Organisatoren und Sponsoren weiter ein hohes Niveau, von dem alle teilnehmenden Vereine sportlich und gesellschaftlich profitieren und das seine Beliebtheit  auch dieses Jahr wieder durch die hohe Zuschauerresonanz beweisen konnte. Deshalb auch von dieser Stelle einmal ein

„Danke für dieses tolle Hallenturnier, den Bert-Meyer-Cup 2019 des VfL Pinneberg“

 

Kommentare sind geschlossen.