Kummerfelder SV

eingetragener Verein seit 1960

6:0-Erfolg gegen den 1- FC Quickborn sichert den Klassenerhalt !

Da sind sie – die drei Punkte gegen einen merkwürdig uninspiriert agierenden 1. FC Quickborn, der uns im Hinspiel noch mit 7:4 von der Platte gefegt hatte. So unerklärlich kann es gehen in dieser exterm ausgeglichenen Bezirksliga West in dieser Saison, uns jetzt ziemlich egal.
Sechs Tore gegen einen im Rang vor uns platzierten Gegner bei einem Chancenverhältnis von mindestens 10:1 sprechen dabei eine deutliche Sprache. Moritz Fiedler mit einem seiner gefürchteten Sprints und coolem Abschluß zum 1:0, dann Torben Hein mit zwei blitzsauberen Treffern zum 2:0 und 3:0 und nach der Pause Chris Klengel mit einem astreinen Hattrick zum Endstand von 6:0 liessen am Ende nur eine Frage offen: Warum die zahlreichen Großchancen gegen diesen Gegner nicht zu einem zweistelligen Sieg gereicht haben? Okay, eine heute überflüssige Frage. Auch die Frage nach den besten Spielern braucht man heute nicht beantworten. Eine starke Mannschaftsleistung und deutliche Überlegenheit in allen Mannschaftsteilen darf gegen ein doch sehr schwachen Gegner von niemandem überbewertet werden. Macht auch keiner, ist trotzdem schön!
Für uns beginnt nun quasi die Vorbereitung auf die kommende Saison . In den restlichen beiden Punktspielen gegen Germania Schnelsen und Rugenbergen II. kann sich noch mal jeder einsatzbereite Spieler zeigen und mit Leistung überzeugen.
Mal sehen, was wir mit diesem Potential in der neuen Saison auf die Beine bringen. Wenig wird das auf keinen Fall sein !

Kommentare sind geschlossen.