Kummerfelder SV

eingetragener Verein seit 1960

2:0-Erfolg gegen Sternchance II. bringt Sprung auf Platz 12 .

Vorübergehend tatsächlich noch an das Tabellenende abgerutscht bringt dieser insgesamt verdiente Heimerfolg auf dem Grandplatz dringend erhoffte drei Punkte und schon sieht die Situation um den Klassenerhalt bei zwei noch anstehenden Nachholspielen mit dem Sprung auf den 12. Tabellenplatz der Bezirksliga West wieder deutlich besser aus.
Ein schönes Stück Arbeit war es trotzdem heute. Der Gegner stärker als erwartet hielt lange Zeit gut mit und das 1:0 wollte trotz bester Chancen einfach nicht fallen. Dann gelang aber dem wieder mal  nicht ausrechenbaren Goalgetter Chris Klengel mit einem berechtigten Freistoß nahe der Strafraumgrenze in perfekter Schusshaltung der Treffer zum 1:0, wobei die Gäste mit einer schlecht postierten „Mauer“ nur zuschauen konnten. Super gemacht, Chris! Und damit unser KSV auf der Siegerstrasse. jetzt mit dynamischem Konterfußball, mehreren Großchancen und dann endlich mit dem 2:0 durch Marvin Eccarius, einer flinken Leihgabe aus der 2. Ligamannschaft, mit schönem Abschluß.
Nun war der Drops endgültig gelutscht und die wieder starke Abwehr um Piet Petersen, Torben Hansen und dem heute sehr auffällig agierenden Benjamin Struck liess nichts mehr anbrennen.
Erfreulich auch, wie sich die Youngster Jonas Lienau und Yannick Maurice Lange mit ihren überragenden technischen Fähigkeiten immer stärker in den Herrenfußball der BL West hineinfinden.

Weiter so, Jungs, dann gelingen auch Punkte gegen stärkere Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel !

Kommentare sind geschlossen.