Kummerfelder SV

eingetragener Verein seit 1960

1:1 bei HR II, zu wenig für den Weg aus dem Tabellenkeller

mühsam, mühsam und wie der Wind ein Fußballspiel beeinflussen kann , haben beide Mannschaften heute deutlich gemerkt. Unser Team, lange noch nicht in Bestbesetzung, zweitweise mit 5 A- Jugendlichen auf dem Platz, beherrschte HR II. in Halbzeit 1 mit Wind im Rücken ganz klar, hatte beste Torchancen zu zwei, drei Toren; aber es blieb bei der dünnen 1:0-Führung durch Chris Klengel und dann kam, was kommen mussste. Der Gegner, physisch deutlich stärker und nun mit dem Wind im Rücken, kam immer mehr auf und folgerichtig auch zum Ausgleich und wir schwer unter Druck! Gut, dass unsere Dreierabwehrkette Piet Petersen, Torben Hansen und Benjamin Struck solide stand und Keeper Yannick Neumann mal wieder einen seiner fehlerfreien, starken Auftritte gezeigt hat.
Ja , und dann doch noch zweimal die Riesenchancen für uns zum Siegtreffer; aber es sollte nicht sein und insgesamt geht das Unentschieden auch in Ordnung.
Den Befreiungsschlag aus dem Tabellenkeller bringt uns dieser Punkt nicht; aber das Feld ist noch mal enger zusammengerückt. Hoffen wir mal, dass die Grippekranken und Verletzten bald wieder zum Kader gehören und wir endlich die Punkte einfahren können, die uns den Klassenerhalt sichern.

Kommentare sind geschlossen.