Kummerfelder SV

eingetragener Verein seit 1960

Ab 19.8.2020 wieder „richtiger Fußball“, auch in Kummerfeld !

Das sorgt für jede Menge Vorfreude bei allen Fußballfans ! In Schleswig-Holstein darf nun , wie in den meisten Bundesländern (Ausnahme Hamburg) wieder regulär Fußball gespielt werden. Wir gehören zwar dem Hamburger Fußballverband an, bleiben wegen der geographischen Lage aber Schleswig – Holsteiner Bürger und deshalb gelten die coronabedingten Regeln in Schleswig-Holstein auch für uns und alle Vereine z.B. im Kreis Pinneberg.
„Da war in den letzten Tagen schon ein gewisses Hufescharren der Vereine zu vernehmen“, meinte die Innenministerin des Landes, Frau Dr. Sütterlin-Waack in ihrem Statement vor der Presse und ein wenig haben wir uns daran ja mit dem Artikel
“ Wann gibt`s nun endlich wieder Fußball“ auch beteiligt. Schön, dass es ein Einsehen in der Politik gegeben hat und klar ist, dass wir Vereine uns nun ohne wenn und aber an die coronabedingten Regeln zu halten haben. Die werden jetzt noch einmal explizit auf diese neue Situation hin angepasst und den Vereinen zugestellt und das braucht etwas Zeit, deshalb die Verzögerung bis zum 19.8.
Aber diese Woche werden wir nun auch noch überstehen.
In der Zwischenzeit haben wir Gelegenheit, den mindestens bis 19.8. aufgestellten Spielplan für die Saisonvorbereitung zu überarbeiten.
Wir werden uns bemühen, unsere Fans so kurzfristig wie möglich über die aktuellen Terminplanungen zu informieren. Jedenfalls wird die zugelassene Zahl von 500 Zuschauern bei aller Wertschätzung für die Qualität unserer Teams und
der unserer Gegner wohl in keinem dieser Vorbereitungsspiele überschritten.

Uns bleibt, an dieser Stelle nur, auch mal ein “ Danke schön“ zu formulieren an alle Beteiligten an diesem Entscheidungsprozess. Sie haben allesamt unter schwierigen Rahmenbedingungen ein Herz gezeigt nicht nur für die Sportlerinnen und Sportler selbst, sondern auch für das gesamte Umfeld der Teams, Trainer, Betreuer, Management, Förderer und vor allen Dingen die zahllosen Fans aller Altersklassen in den Vereinen
Sport – und speziell der Fußball- verbindet und wir haben hier ein überzeugendes Beispiel des sportlichen und sozialen Zusammenhalts. Danke dafür !





Kommentare sind geschlossen.