Kummerfelder SV

eingetragener Verein seit 1960

Jetzt ist es soweit: Der Kunstrasenplatz kommt !

Die Finanzierung steht. Der Auftrag an die Fa. Hans-Joachim Weitzel in Tornesch ist erteilt. Wann es losgeht, wird in den nächsten Tagen im Detail festgelegt. Formuliert ist die Fertigstellung bis zum 31.3.2020, wenn es, wie zuletzt in vielen Jahren, einen „offenen Winter“ gibt.

Damit endet ein jahrelanger Hürdenlauf über die finanziellen und rechtlichen Hindernisse mit anfangs sehr ungewissem Ausgang. Heute können wir das alles sportlich nehmen und da zählt bekanntlich immer nur  das Ergebnis.

Begleiten werden wir dieses Bauprojekt gemeinsam mit dem Architekten, Vertretern der Gemeinde Kummerfeld und den Verantwortlichen der beauftragten Firma Weitzel in der bereits in früheren Bauvorhaben bewährten Weise.

Freuen wir uns heute auf den Start in die Zukunft mit einem Kunstrasenplatz, der insbesondere für unsere jugendlichen Sportler neue Perspektiven öffnen  und die Situation des  Sportbetriebes insgesamt auf unserer Sport- und Freizeitanlage entscheidend verbessern wird.

An dieser Stelle wollen wir unseren Dank ausdrücken an alle Personen und Institutionen, die am Gelingen dieses Projektes  mitgewirkt haben.  „Danke“  an unsere sportfreundliche Gemeindevertretung, an die Unterstützung durch das Amt Pinneberg, an den Kreis Pinneberg,  den Kreis- und Landessportverband und ganz besonders an das Land Schleswig-Holstein, das mit einem Sonderfonds einen entscheiden Beitrag  zur Finanzierbarkeit des Projektes geliefert hat.

 

Der Vorstand des Kummerfelder Sportvereines

gez. Wolfgang Ständer, 1. Vorsitzender

 

 

Kommentare sind geschlossen.