Kummerfelder SV

eingetragener Verein seit 1960

0:8- Debakel in Schenefeld

Klar, das war ein bitterer und ganz schwarzer Tag für unser junges Team und so etwas wie kollektives Versagen von der 2. bis zur letzten Spielminute . Das hätten wir zwar auch nicht für möglich gehalten; aber es ist passiert und nun geht es ausschließlich darum, wie man einen solchen Rückschlag verdauen kann. Dabei zählt nicht nur dieses eine nun wirklich ganz schwache Spiel gegen BlauWeiss 96 Schenefeld. Wir wissen doch, das wir eine ganz junge Mannschaft mit bis gestern noch talentierten A-Jugendlichen aus dem A-Jugend- Oberligabereich und erfahrenen Bezirksligaspielern haben, die, wenn die Mischung stimmt, ganz hervorragende Leistungen zeigen kann, zuletzt beim 2:0-Sieg in Wedel gesehen.
Nun dieser Einbruch in Schenefeld und trotzdem werden wir nicht den Glauben an unsere Jungs auch nur ansatzweise verlieren. Wir gewinnen und verlieren zusammen und die Niederlage von heute ist die Basis für die Siege von morgen.
Jetzt wird erstmal eine Nacht darüber geschlafen und dann geht es an die Aufarbeitung dieser Partie und Vorbereitung auf die nächste Aufgabe am kommenden Sonntag gegen den SCP und da werden wir eine andere Kummerfelder Mannschaft sehen, ganz sicher !

Stark unsere 2. Mannschaft mit einem 5:0 Sieg gegen die 2. des Tangstedter SV,
voll auf Kurs, dieses KSV -Team………

 

Kommentare sind geschlossen.