Kummerfelder SV

eingetragener Verein seit 1960

Da ist sie: Die erste Saisonniederlage: 0:2 gegen Hemdingen Bilsen!

RRRuuummmsssss: Das saß ! Eine völlig unerwarete 0:2-Pleite gegen ein Team aus dem  Mittelfeld der Kreisliga 8 und das nicht mal nur unglücklich  gegen ein kämpferisch und läuferisch starkes Gästeteam mit einem überragend haltenden Keeper.
Und wir erinnern uns: An das Unentschieden gegen Rantzau II, einen Abstiegskandidaten und an das denkbar knappe 2:1 gegen TSV Uetersen III, eine fast sichere Abstiegstruppe.

Den Gegner von heute nach überragenden Leistungen in der Saison und in den Hallenturnieren zu leicht genommen, Jungs?  Na, das schien zumindest beim ersten Gegentor so: Ein schneller Konter und über fast das ganze Feld  nur Begleitservice durch unser Team. Das sah echt nicht gut aus.

Und dann summieren sich die widrigen Umstände: verschossener Elfer, Lattentreffer, starke Regenfälle, die ein normales Fußballspiel nicht mehr zugelassen haben, ganze Fehlerfolgen, zunehmende Nervosität und dann, logisch, irgendwann der Konter zum 0:2, als alles nicht funktioniert hat an diesem Tag.

Glückwunsch an die wirklich tapfere Mansschaft des SC Hemdingen Bilsen und für uns gilt nur eines: Ärgern, Abhaken. Trainieren, an unsere Stärken glauben und ganz schnell wieder in die Spur kommen, am besten gleich am nächsten Wochenende im Heimspiel gegen den Mitkonkurrenten um den Aufstieg, den SV Lieth !

Jetzt muß sich  zeigen, ob wir aus  dieser ersten Niederlage lernen können !

Ganz klar: Das Zeug dazu hat diese Mannschaft, weil sie einfach gut ist und gerade jetzt eine verschworene Gemeinschaft beweisen wird.

Kommentare sind geschlossen.