Kummerfelder SV

eingetragener Verein seit 1960

Überzeugender 6:1-Sieg gegen Hemdingen-Bilsen mit Klasseleistung

Als schreibender Beobachter weiss man heute gar nicht , wen man zuerst und vor den anderen in einer insgesamt starken Kreisligamannschaft loben soll. Klar, wie immer Chris Klengel mit vier Toren, das schönste davon wohl das erste mit einem gewagten Kopfball nach schnellem Angriff über die linke Seite und überhaupt ging für unseren gar nicht einmal schlechten Gegner heute alles ein wenig zu schnell.  Ist ja auch frustierend, wenn man dem Tempo des Gegners einfach nicht folgen kann und wenn der dann Spieler einwechselt, die genau so schnell laufen und handeln können  wie ihre Vorgänger.

Dabei blieb sogar noch eine Menge liegen an hochkarätigen Torchancen, vielleicht das einzige Manko am heutigen Tage. So blieb es bei den  4 Toren des wieder einmal überragenden Chris Klengel, einem von Ole Fankhänel und wohl einem Selbsttor des Gegners, als alles wieder mal viel zu schnell ging für deren Abwehr.

by the way: Chris hat jetzt 11 Tore in 4 Spielen auf seinem Konto , hat da irgendjemand in den Ligen des HFV mehr?

Ganz toll heute auch der Einstand von Merlin Dwenger in seinem ersten Ligaspiel für den KSV: Kampf- und Laufstark und ohne gravierende Fehler im gesamten Spiel auf der rechten Abwehrseite, ein wirklich starker Auftritt !

Aber es wäre schon fast ungerecht, heute  jemand besonders hervorzuheben. Der vierte Sieg in Folge heute in Hemdingen zeigt, dass wir in der Spitze dieser Liga mit diesem Team richtig angesiedelt sind.

Kein Grund zur Überheblichkeit. Es werden noch stärkere Gegner kommen, vielleicht schon am nächsten Freitag um 19.45 h in Lieth!

Das wird bestimmt der erste richtig harte Test für unser Team !

Kommentare sind geschlossen.