Kummerfelder SV

eingetragener Verein seit 1960

Glatter 4:0-Sieg im Pokal gegen den TSV Seestermühe !

Das war dann doch einfacher als erwartet: Hannes Rudek und dreimal der besonders auffällige Leif Lembke erzielten die Tore für unser Team , dass  den Klassenunterschied  doch deutlich aufzeigen konnte.  Fazit also: nächste Pokalrunde  mit einem ungefährdeten Pflichtsieg erreicht und nun hoffen wir mal auf einen attraktiven Gegner in der nächsten Runde.

Etwas enttäuscht verließ der Kummerfelder Anhang dann doch die Anlage in Seestermühe. Gab es doch dort bei unserem letzten Auftritt  einen sensationell guten Apfelkuchen mit Sahne und darauf hatten alle, die seinerzeit dabei waren, wieder gehofft. Leider vergeblich, aber das können wir den Gastgebern nicht vorwerfen, schließlich war ein Pokalspiel angesagt und kein Kaffee- und Kuchenkränzchen !

 

 

Kommentare sind geschlossen.