Kummerfelder SV

eingetragener Verein seit 1960

Gelungener Saisonsabschluß mit 5:1-Sieg gegen Rugenbergen II. und anschließender Grillparty mit der KSV – Familie !

Was will man mehr nach dieser Saison in der Bezirksliga West mit 44 Punkten aus dreissig Spielen, Torverhältnis 74:55, Tabellenplatz 5 und einem abschließenden 5:1- Erfolg gegen den SV Rugenbergen II. Dieser letzte Sieg liest sich leichter als er war, denn die bereits abgestiegenen Konkurrenten vom SV Rugenbergen II haben munter mitgespielt und eine gute Partie geliefert. Letztlich hatten sie aber keine Chance gegen das Tempospiel unseres Teams, bei dem man wieder mal allenfalls die mangelnde Torausbeute beanstanden könnte.
An der anschließenden Grillparty gab es aber nun wirklich nichts zu bemängeln. Tolle Salate und Beilagen, top gegrilltes Fleisch und gut dosierte „Reden und Ehrungen“, einfach eine runde Sache bei herrlichem Sommerwetter.

Beeindruckend das Statement von Björn „Piet“ Petersen mit seinem Dank an die U19-Spieler für ihren Einsatz in der 2. Saisonhälfte. Ohne deren Engagement hätte es bitter enden können für den KSV und da widersprach niemand.

Auch unsere 2. Ligamannschaft hat sich im letzten Punktspiel wacker geschlagen, denn eine 0:4 Niederlage gegen das in der Kreisklasse A extrem überqualifizierte Team von Rasensport Uetersen ist aller Ehren wert.

Nun also die Sommerpause und dann der Start in die neue Saison 2018/2019 und wir haben Grund genug, diese optimistisch anzugehen. Klar, Fußball ist schnelllebig und man darf sich nie zu sicher sein; aber mit dem vorhandenen Potential sollte es realistisch sein, eine gute Rolle in der Bezirksliga West zu spielen.

Und unsere „2. Ligamannnschaft“, die es wegen der Zusammenlegung der Spielerkader so wie bisher gar nicht mehr gibt, sollte in der Lage sein, noch besser als in dieser Saison abzuschneiden.

Insgesamt: spannende Zeiten im Ligafußball in Kummerfeld ! Wer dabei sein will, kommt einfach mal zu den Spielen und sieht ehrlichen Fußballsport, keine langatmigen Videoberweise mit hilflos wirkenden Schiris, keine Anstosszeiten nach den TV-Gewohnheiten in anderen Teilen dieser Welt, keine alles beherrschende
Dominanz des Geldes, einfach nur Fußball, der allen Beteiligten so richtig Spass macht !

Den gibt es bei uns, in der KSV-Fußballfamilie, versprochen !

Kommentare sind geschlossen.