Kummerfelder SV

eingetragener Verein seit 1960

Letzte Woche fix, diesmal nix…..

0:3 und 0:1 gegen die Spitzenteams von TBS Pinneberg und TSV Uetersen II hieß es nach zwei Spielen am Kummerfelder Ossenpadd und damit eine tor- und punktlose Ausbeute an einem Tag, an dem so richtig nichts gelingen wollte. Mindestens unsere 2. hat sich gegen Spitzenreiter Uetersen aber  ganz teuer verkauft und viel hat heute an einem Unentschieden nicht gefehlt, sollte leider nicht sein. Gleichwohl kann das Team aus dieser Niederlage viel mitnehmen: Wer  dern Spitzenreiter derart Paroli bieten kann, muß keine andere Mannschaft in dieser Staffel fürchten und wird die Punkte für den Klassenerhalt locker schaffen.

Auch unser Bezirksligateam sollte trotz der Niederlage nicht all zu lange hadern. Wenn gleich vier Spieler aus dem Siegerteam der letzten Woche ausfallen (Brinkmann, Koch, Kälberloh, Tiede), zudem die Leistungsträger Perlmann und Stüben fehlen, hat man gegen die landesligareife Truppe des Gegners noch ganz gut mitgehalten und nach dem Spielverlauf mindestens den Ehrentreffer verdient gehabt. Sollte an diesem Tag nicht sein, Schwamm drüber und volle Konzentration auf das nächste Wochenende  im „Sechs-Punktespiel“ gegen den SC Nienstedten!

Kommentare sind geschlossen.