Kummerfelder SV

eingetragener Verein seit 1960

Erfolgreiche Jagd nach der gelben Kugel

Schultennistag in Kummerfeld

Für fast 90 Kinder der Grundschule Kummerfeld war es der Höhepunkt der Woche:
Schultennistag am Freitag, den 05. Juni.

Aktuelles Tennis 17aVoller Vorfreude kamen die Kinder frühmorgens auf unserer Tennisanlage an und wollten gleich ein Turnier spielen. Aber zuerst mussten natürlich Aufwärmtraining und Ballübungen absolviert werden. Dank der guten Vorbereitung unseres Trainers Ulf machte dies den Kindern und auch unseren Helfern keine Mühe und großen Spaß. So war es auch nicht schlimm, wenn der gelbe Filzball sich öfter mal selbstständig machte und die Kinder hinterherjagen mussten. Und bei den Schlagübungen konnten die meisten viele gute Treffer landen und ein bisschen Vorhand und Rückhand üben.

Um die Tennisaktion etwas entspannter zu erleben, hatten wir uns wie schon im letzten Jahr zu einer Kombination Tennis/Schulsport entschieden. Es waren immer je zwei Jahrgänge auf der Anlage, die anderen übten parallel auf dem Sportplatz für ihr Sportabzeichen. Nach dem Frühstück war Wechsel. Und auch die Regenpause im engen Unterstand ging dank des Galgenratens schnell vorbei.

Jede Gruppe hatte ihre Verabschiedung mit Urkunden und Dank eines großzügigen Spenders auch mit einem kleinen Stofftier. Dabei bekam jedes Kind noch den Applaus der anderen.
Im Anschluss an diesen erfolgreichen Schultennistag bietet die Tennissparte Schnupperkurse für alle Kinder an.

Aktuelles Tennis 17bUnd ebenso erwartungsvoll kamen die 85 Kinder der Grundschule Borstel-Hohenraden am Dienstag darauf zu uns nach Kummerfeld. Ein bisschen Sorgen machte uns das Wetter; trotzdem wollten wir die Tennisaktion wagen.
Und es klappte auch – bis zur Halbzeit! So hatten die ersten beiden Schulklassen sehr viel Spaß und Freude mit dem Tennisball. Jeder Ball übers Netz wurde gefeiert! Und viele Kinder hatten eine hohe Trefferquote bei den Schlagübungen. Leider hatte der Wettergott kein Einsehen und wir mussten die Veranstaltung abbrechen.
Die ersten beiden Klassen waren allerdings glücklich über ihre Urkunden und das Überraschungstier; die 3. und 4. Klassen haben unser Versprechen auf einen neuen Termin!

Wir freuen uns auf die Fortsetzung demnächst und im nächsten Jahr und danken den Schulleiterinnen für ihre Unterstützung!

Petra Stinski und Elke Gers-Barlag
(Jugendwarte des Kummerfelder SV)

Kommentare sind geschlossen.