Kummerfelder SV

eingetragener Verein seit 1960

MonatMärz 2019

Einladung Jahreshauptversammlung 26.03.2019

Torwartsuche 1.C

Moin Moin,

 wir,  die SG BorKum ( TUS Borstel/Kummerfelder SV ) suchen einen Torwart für unser TEAM 1.C (A1) 

Jahrgang 2004/2005. 

Gute Feldspieler sind, natürlich,  auch herzlich willkommen. Zur Zeit spielen wir in der Landesliga ( U15 ) Hamburg. 

Wir trainieren 3x in der Woche ( Mo, Mi, Fr. ) von 17.30 Uhr – 19.15 Uhr. 

Bei Interesse und Fragen gerne per Mail: joerg.westphal@web.de

oder Telefon / WhatsApp: 0151-42658760. 

Wir freuen uns auf euch

 

  Weiterlesen →

5:2-Erfolg gegen Spitzenreiterbezwinger Sternschanze II.

Letzte Woche hat das spielstarke Team Sternschanze II dem Spitzenreiter Hansa 10 mit einem 3:0-Sieg auf deren Platz noch die Grenzen aufgezeigt, heute hatten sie gegen den glanzvollen Auftritt unseres Teams letztlich ganz klar das Nachsehen. Gegen das Tempospiel unserer Jungs war einfach kein Kraut gewachsen. Schon in der Anfangsphase brachte unser temporeiches Offensivspiel die gegnerische Abwehr von einer Verlegenheit in die nächste und schließlich „klingelte“ es auch zum 1:0 nach einem feinem Pass auf Torben Hein, dessen Antritt nicht zu verteidigen war und der zeigte, dass er auch mit dem linken Fuß sicher einnetzen kann. Weiterlesen →

3:2-Erfolg über Roland Wedel nach Zitterpartie in den letzten 10 Minuten

Das sah bis zur ca. 75. Minute nach einem glatten Gang für unser junges Team aus: 3:0-Führung, was sollte da noch schief gehen? Wir sind ja schließlich nicht der BVB im Spiel gegen TSG Hoffenheim, der tatsächlich noch eine 3Tore Führung zu einem Unentschieden hergegeben hat und seitdem arge psychische Probleme hat. Dann aber das 3:1 und etwas später noch das 3:2, da waren sogar nur noch 9 Wedeler Spieler auf dem Platz. Die spielten sich tatsächlich noch mehr Torchancen raus als die komplette Mannschaft in der vorangegangenen Spielzeit und man sah, was unserem Team noch fehlt: Die Routine, ein solches Spiel clever über die Runden zu bringen. Weiterlesen →