Kummerfelder SV

eingetragener Verein seit 1960

1:4-Schlappe beim SSV Rantzau

Da lief wieder mal alles gegen uns: ein wunderschönes Führungstor durch einen herrlichen Weitschuss von Marcel Braun unhaltbar genau in den Winkel wird zum Erstaunen aller, auch der Rantzauer Fans, wegen angeblicher Abseitsstellung nicht anerkannt und in Folge kippt das Spiel zu Gunsten der Rantzauer, die eine heute oft überfordert wirkende Kummrfelder Abwehr ein ums andere Mal vor unlösbare Probleme stellen konnte. Dann war es aber ein wirklich unglückliches Eigentor unseres Verteidigers Felix Jetschiny zum 1:0, als ihm ein Klärungsversuch über den Spann rutschte und der Ball sich per Bogenlampe ins von Yannick Neumann wieder vorzüglich bewachte Tor senkte. Nach der Halbzeit dann das 2:0 nach Fehler im Mittelfeld und einem energischen Antritt eines Rantzaustürmers an vier unserer Abwehrspieler vorbei. Und dann jede Menge Riesenchancen gegen ein immer schwächer werdendes KSV Team; aber gegen diesen Spielverlauf dann doch der Anschlußtreffer zum 2:1 durch Dominik Berlin nach endlich mal gelungenem schönen Anspiel aus dem Mitteldeld. Da wurden sofort wieder Erinnerungen an das letzte Jahr und unserem 3:2 -Sieg nach Rückstand wach.
Heute wurde nix daraus. Wir verteilten weiter munter Geschenke mit teilweise wirklich haarstrübendem Abwehrverhalten und waren am Ende mit dem 3:1 und 4:1 bei einem Chancenverhältnis von ungefähr 8:2 noch ganz gut bedient.
Mit dieser klaren Niederlage gegen einen nicht einmal überragenden Gegner heute wird klar: Wir werden in dieser Saison gegen den Abstieg spielen, machen wir uns jetzt nichts mehr vor. Lassen wir auch keine Ausreden gelten, dass heute wieder mal vier oder fünf Stammspieler gefehlt haben. Unsere Trainer müssen schnell wieder eine Abwehrformation finden, die den Anforderungen dieser Liga gerecht wird und auch im Mittelfeld und Sturm muß ein Ruck durch die Mannschaft gehen, wollen wir zurück in die Erfolgsspur.
Heute haben sich nur Yannik Neumann im Tor, seit Wochern in bestechender Form und Neuzugang Christian Ayim mit einigen guten Ansätzen von ihrer positiven Seite gezeigt,
Zu wenig heute bei einem SSV Rantzau, macht es besser, schon nächste Woche gegen den mit uns punktgleichen SCPinneberg . Da wollen wir ein überzeugendes Spiel des KSV und drei Punkte sehen, nichts anderes !

Kommentare sind geschlossen.