Kummerfelder SV

eingetragener Verein seit 1960

Heute kein Spiel der Liga – aber ein Sieg der Vernunft !

Gewitterwolken, heftige Blitzeinschläge, dann wieder leichte Wetterverbesserung. Was also tun ? Spielen oder es sein lassen?
Der Schiri will spielen lassen. Dann aber doch wieder Querblitze und sofortiger Donnerschlag, ein Signal für gefährlich nahes Gewitterszenario, wie jeder weiss, eine Gefahr gerade auf freien Flächen wie Fußballfelder sie nun einmal bieten.
Quatsch, dabei irgendein Risiko einzugehen und die Teamführungen einigen sich. dieses Spiel heute nicht stattfinden zu lassen.
Eine gute Entscheidung, eine Entscheidung, die Gesundheit der Akteure und Zuschauer in den Vordergrund stellt und deshalb einfach nur vernünftig ist.

Schön, der 5:3- Erfolg unseres II. Kreisklasse A- Teams bei SuS Waldenau II. Erzielt allerdings mit drei Ergänzungen aus der AH und einem Spieler aus dem Oberliga-Aufgebot der A-Jugend, der allein drei der fünf KSV-Tore gemacht hat. Derartige Ergänzungen werden über die gesamte Saison eher nicht möglich sein. Hoffen wir mal, dass unsere II. personell schnell wieder alles an Bord hat und in der Spitzengruppe der Kreisklasse A mit eigenem Personal mithalten kann.
Egal wie, jedenfalls ist eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber der Vorsaison zu erkennen und es muß doch eigentlich richtig Spass bringen, in diesem neuen Team von Franck Kölln vielleicht sogar um den Aufstieg in die Kreisliga mitzuspielen.

Kommentare sind geschlossen.