Kummerfelder SV

eingetragener Verein seit 1960

4. Niederlage in Folge: 1:3 gegen Tabellenletzten HEBC II.

Keine Frage mehr: Wir sind massiv in die Krise gerutscht und befinden uns deutlich im Abstiegskampf der Bezirksliga West. 0:3 bei Halbzeit gegen den Tabellenletzten und schon war auch dieses Spiel gelaufen.

Klar, auch heute wieder fehlten einige Leistungsträger und von denen, die wieder gespielt haben, schienen mir nicht alle so ganz fit zu sein. Trotzdem erstaunlich, welche Fehlerketten sich in allen Mannschaftsteilen aufgetan haben und wie leicht wir es diesem nun bestimmt nicht übermächtigen Gegner gemacht haben, gegen uns Tore zu erzielen.

Bitter; aber kein Grund den Schwächen lange hinterher zu hecheln.

Wie kommt man aus einer solchen Krise?

Indem man alle Kräfte bündelt, intensiv und vollzählig trainiert, zusammensteht und die Tugenden der ersten beiden Spiele wiederentdeckt. Nur so geht es.

Sah schlimm aus, heute die erneute Verletzung unseres gerade wieder eingesetzten Abwehrspielers Hannes Schulz. Hoffen wir mal, dass es schlimmer aussah als es ist. Wenn wir wieder zu stabilem Abwehrverhalten kommen wollen, brauchen wir einen fitten Hannes Schulz mehr den je.

Gabs denn  auch was positives heute ? Da fällt mir nur das schöne Wetter und  der 24. Geburtstag unserer tüchtigen Physiotherapeutin Annika Dietz ein ! Herzlichen Glückwunsch, Annika !

Kommentare sind geschlossen.