KSV Logo
 
RSS-Feed
Newsfeed abonnieren Newsfeed abonnieren
 

Aktuelles

 
Seite:  < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 >
Sep
28

Sam Schreck wieder im Aufgebot der U16 Nati gegen Österreich !

Von Hans-Joachim Kühnbaum


KSV- Jugendtrainer Nils Hachmann kann sich rühmen., einen erfolgreichen U 16 - Nationalspieler in seiner Zeit beim KSV geformt zu haben. Sam  muß in seinen ersten Spielen gegen Belgien überzeugt haben, denn er steht wieder im Aufgebot gegen Österreich ! Klasse Sam; aber auch Klasse Nils, der mit seiner B-Jugend gerade wieder einen klaren Sieg in der Verbandsliga Hamburg feiern konnte.

Wer mal richtig starken B-Jugendfußball sehen möchte, muß  am Sonntag, dem 5.10. um 11.00 h auf die Anlage Am Ossenpadd kommen.

Da steht das nächste Punktspiel an und man darf sich an der Spielqualität dieser Jungs erfreuen und wird ganz schnell zum Fan dieses Teams!

 

Sep
28

Hart erkämpfter 2:1-Sieg gegen FC Tornesch II !

Von Hans-Joachim Kühnbaum


Wer vor dem Spiel geglaubt hatte, das wird heute ein  leichter Gang, sah sich getäuscht: Verstärkt durch Spieler aus dem Ligakader war To II ein ebenbürtiger Gegner, wesentlich besser als der vorletzte Tabellenplatz aussagt und heute mit einer Kummerfelder Mannschaft konfrontiert, der man nach 2 Niederlagen  eine gewisse Verunsicherung, besonders im balltechnischen Bereich, ansah.

Am Ende waren es dann doch zwei starke Einzelaktionen von Dominik Berlin nach tollem langen Zuspiel von  Christopher Klengel und diesem selbst  nach starker Vorarbeit des heute  mit  solider Leistung überzeugenden Abwehrspielers Felix Jetschiny, die zur 2:0-Führung reichten und trotz eines überflüssigen Elfmeter-Gegentores drei Punkte einbrachten.

Ihr könnt es also und ihr könnt es noch besser, Jungs. Egal, der Negativtrend ist heute erstmal gegen einen starken Gegner gestoppt !

Das allein zählt und sollte Selbstvertrauen für die nächsten Spiele geben.

Pech und Unvermögen bei unserer 2. Mannschaft. Sie schafft den Ausgleich zum 2:2 gegen Tabführer HR III und läuft dann in saudumme Konter in Folge zum 2:5!

Unmöglich, Jungs, ein bischen cleverer und ihr schaukelt das Ding!

 

Sep
21

1:3-Schlappe beim Tus Holstein Quickborn !

Von Hans-Joachim Kühnbaum


Okay, das war es dann vorerst, im Konzert der Spitzenteams der Kreisliga 8. Nichts ging so wirklich zusammen gegen einen deutlich limitierten Gegner, der heute nur einen Vorteil hatte: Den Willen, dieses Spiel zu reissen, den Gegner da zu packen, wo er seine Schwächen hat und die Stärken möglichst gar nicht zuzulassen. Das ist den Quickbornern gelungen, auch, weil wir es ihnen relativ leicht gemacht haben. Abspielfehler im Minutentakt, gerade unsere jüngeren Talente, so erfolgreich in die Saison gestartet, mit teilweise unterirdischem  Fussi. Jungs, so geht das nicht. Mal ins Stammbuch: Wenn man merkt, heute läuft es nicht so richtig, dann gibt es nur eines: Reinhängen, den Kampf annehmen, Zweikämpfe gewinnen, Torchancen nutzen. Dann brüllt euch auch mal an, laut waren heute nur eure Trainer und die Quickborner. Nehmt euch mal ein Beispiel an Benni Kälberloh, eurem Co, der in der letzten Bezirksligasaison  des KSV in so manchem Spiel genau die Eigenschaften gezeigt hat, die Euch heute eklatant gefehlt haben.

Am Rande:  Nur so hat der HSV gestern endlich mal wieder ein akzeptables Spiel im eigenen Stadion hingelegt.

Nichts von alledem war heute bei unserem Team zu sehen und deshalöb haben wir zu recht verloren. Das es auch anders geht, haben wir beim SCP bewiesen. So wollen wir euch sehen ! Ihr könnt es viel besser als heute inQuickborn auf kleinem, unangenehmen Kunstrasenplatz gezeigt.

Zeigt es jetzt euch und uns !

 

Sep
18

Endlich neu: überdachte Spielersitzbänke dank RAVO-Spende !

Von Hans-Joachim Kühnbaum


RAVO-Chef Stefan Rademacher hatte es angekündigt und Wort gehalten:

"  Weg mit den alten, , defekten, abbruchreifen Häuschen und her mit überdachten Spielersitzbänken, so wie sie auch beim VfL Pinneberg vorhanden sind! Und gleich dazu: Wir machen das "

 

 Das Ergebnis liegt nun vor kann sich  wirklich sehen lassen. Toll gelungen, sogar in den Vereinsfarben blau-rot gestrichen, und damit jetzt auch in diesem Punkt dem hervorragenden Niveau unserer Sport- und Freizeitanlage angepasst! Übrigens: Auch mal ganz ohne Beantragung von Kostenbeteiligungen durch die Gemeinde Kummerfeld und als Spende für den Verein auch ohne jede Belastung der Vereinskonten. 

Dafür danken wir Dir, lieber Stefan, wünschen Dir und deinem Unternehmen RAVO weiterhin viel Erfolg und sind uns sicher, das auch im Namen aller Sportler, aller Nutzer dieser Anlagen zu tun.

 

Sep
14

2:3-Niederlage gegen Gencler !

Von Hans-Joachim Kühnbaum


Manchmal kann schon das Zuschauen beim Fußball richtig grausam sein. Erst eine wirklich bittere, unnötige, am Ende aber wegen unserer Unfähigkeit, das Tor zu treffen, verdiente Niederlage gegen ein starkes,  mit allen drei sehr ungewöhnlich glücklichen Toren erfolgreiches Team aus Elmshorn, dann eine deprimierende 0:2 - Niederlage des HSV in Hannover, nachdem schon Jung- U16-Nationalspieler Sam Schreck, ehemals als Supertalent in der  KSV-C-Jugend aktiv, bei seinem Debut in  der U16 Nati eine 0:1- Niederlage gegen Belgien einstecken mußte.

Nur unsere 2. Ligamannschaft schaffte einen glücklichen 2:1-Sieg mit einem Glückstor von Vitali Bauer in der Schlußphase nach einem in der 2. Halbzeit eher mäßigen Spiel.

Doch zurück zum Kreisligaspiel gegen Gencler:

Die  von beiden Teams mit harten , aber nie unfairen Zweikämpfen geführte Partie hatte  einen für uns sehr unglücklichen Verlauf. Reihenweise wurden beste Chancen zum Torerfolg in der 1. Halbzeit vergeben und dann traf der mit Abstand beste Spieler auf dem Platz von Gencler mit einem fulminanten Schuß aus ca. 30 Metern genau in den Torwinkel, völlig unhaltbar für unseren guten Keeper Philip Schumacher. Ein absolutes Traumtor, davon kann der Schütze noch seinen Kindern und Enkeln erzählen !

Nach der Pause aber dann unser energisches Aufbäumen mit zwei Toren von Chris Klengel und Ole Fankhänel zur 2:1- Führung. War die Partie jetzt zu unseren Gunsten gekippt ? Nein, denn weiter wurden reihenweise beste Konterchancen zum Ausbau der Führung zum Teil fahrlässig vergeben.  Plötzlich drehte das Gencler-Team mit tollem Einsatz und technisch gutem Spiel wieder auf, zwang unsere Defensive zu ungewohnten Fehlern und ruck- zuck stand es 2:2 und 2:3 ! Saudumm gelaufen ! Aber auch jetzt noch ergaben sich reihenweise beste Chancen zumindest zum Ausgleich, die aber allesamt, zum Teil wirklich kläglich,  vergeben wurden.

Ärgerlich, aber auch kein Grund zur Resignation. Es kommen wieder andere Tage und die Abschlußschwächen heute kann man auch mit intensivem Trainingsaufwand bekämpfen.

Heute allerdings war nicht unser Tag. Glückwunsch an das Team von Gencler Birligi zum Sieg und zum kampfbetonten; aber absolut fairen und sportlichen Auftritt in Kummerfeld !

Wir sagen das auch mal deutlich: So macht Fußball mit euch Spass, auch wenn wir heute mal verloren haben !

Im Rückspiel werden wir alles daran setzen, diese Scharte auszumerzen; natürlich auch nur auf der sportlichen Ebene !

Klar, das war heute ein Rückschlag; aber wenn wir ein Spitzenteam der Kreisliga 8 bleiben wollen, darf uns diese unglückliche Niederlage nicht umbringen !

 

 

 

Seite:  < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 >

© 2010 by Benjamin Böge | Administration | Sitemap | Impressum | Valid HTML Valid CSS Valid RSS